Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 08:22

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Kreise?

Hi, Yep, wie Harold schon schrieb: Gelege der Warzenschnecke! lg, Sonja

Donnerstag, 12. April 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Dinos bestätigt

Hi Simon, Aus deinem letzten Post lese ich heraus, dass Du schon öfters Probleme mit Dinos hattest? Ich würde mal versuchen nach der Ursache zu forschen. Ausgangswasser / Salz /.... Vielleicht kann sich Hans-Werner da mit Tips melden, aber ich finde es eigenartig, dass die immer wieder auftreten. Wir hatten (zum großen Glück!!) noch nie welche.... lg, Sonja

Mittwoch, 11. April 2018, 15:42

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Knallkrebs will nicht in Symbiose

Hi Sven, Wie kann jemand, der sich selber hier im Forum als Gutmenschen schlechthin darstellt so etwas ausprobieren? Zitat Ich habe den Knallkrebs Alpheus bisincisus mit einer Schwarzgrundel aus der Ostsee zu einem Symbioseteam gemacht. Erfolgreich! Auf der einen Seite postest Du ständig für Nachhaltigkeit, Umweltschutz, usw. und dann werden einfach 2 Tiere aus ganz verschiedenen Lebensräumen zusammen in ein Becken geschmissen? Ich hab ja schon länger aufgegeben Deinen Gedanken folgen zu wollen,...

Mittwoch, 11. April 2018, 15:37

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Dinos bestätigt

Hi, Wir sind auch keine Freunde von Life-Sand, deswegen habe ich gefragt (und wegen der großen Stücke). Gut ausgewaschener Sand aus dem Fachhandel ist deutlich weniger anfällig für all die Plagen die so auftreten können.... lg, Sonja

Dienstag, 10. April 2018, 09:55

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Dinos bestätigt

Hi Simon, Grabende Schnecken oder auch ein grabender Sanddollar wären eine Möglichkeit. Allerdings nicht bei ganz frischem Sand, denn da finden sie nichts zu fressen. Hast Du den Sand gut ausgewaschen? Woher kommen die großen Stückchen im Sand? lg, Sonja

Donnerstag, 5. April 2018, 09:15

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Wassertrübung

Hi, Das Tropic Marin pro reef Salz ist eines von den sehr guten Salzen. Wir verwenden es auch (im Wechsel mit 1-2 anderen Salzen). An dem sollte es nicht liegen. Wird, wie Harold schon schrieb, sicher bald vorbeigehen ;-) lg, Sonja

Dienstag, 3. April 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Catalaphyllia jardinei löst sich vom Skelett

Hi Hannes, Die Erfahrungswerte sagen leider eher alle, dass die Koralle eingeht. Aber einen Versuch ist es immer wert!!! Nicht mit zu großem Futter füttern. Das Skelett auch drinnen lassen (keine Ahnung ob dort wieder eine Koralle herauswachsen kann wie zb bei Fungias). Drück Dir und Deiner Koralle die Daumen! lg, Sonja

Dienstag, 3. April 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Seehase in Atemnot???

Hi Peter, Sehr eigenenartig, dass das 2 Mal hintereinander passiert.... Muss wohl irgendwie damit zu tun haben, dass dort selten Schnecken oder andere Tiere der Cleaning Crew vorbeikommen. Dann gibts dort viele gute Algen und die Seehasen wollen dort hin. Falls Du noch mal einen Seehasen halten möchtest, würde ich versuchen den Spalt entweder irgenwie zu verschließen oder so zu vergrößern, dass der Seehase durch passt. Sicher ist sicher ;-)) lg, Sonja

Dienstag, 3. April 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Die optimale Temperatur

Hi Roland, Wir fahren unsere Becken im Winter eher kühler (21 - 24 Grad) und im Sommer mit 27 - 28 Grad. Das liegt ausschließlich daran, dass wir nicht so viel Energie fürs Wärmen im Winter aufwenden wollen. Im Sommer ist es in unserem Altbau an den ganz heißen Tagen schon schwierig die 28 Grad nicht zu überschreiten. Bisher sind alle unsere Bewohner gut zurecht gekommen (in mehrere Aquas). Da es auch im Indopazifik im "Winter" etwas niederere Temperaturen gibt bin ich der Meinung, dass es für d...

Dienstag, 3. April 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Filterkohle nur für Süsswasser geeignet?

Hi, Kann mich Christoph nur anschließen: wenn schon draufsteht "nur für Süßwasser" sollte man sich dran halten ;-) lg, Sonja

Donnerstag, 29. März 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Büro Nano 1.0

Hi Michi, Entwickelt sich doch sehr fein! Schade, dass die "runden Ecken" so eine Verzerrung machen - da sieht man auf den Fotos den Inhalt nicht so gut... Ich hoffe, das ist beim Hineinschauen besser! lg, Sonja

Montag, 26. März 2018, 09:22

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Calaustrea "tropft" ab (Polypen lösen sich)

Hi Andreas, Gummiring würde ich nicht nehmen - Gefahr des Quetschens ist zu groß. Wenn ein bisschen Skelett mit dran ist würde ich vorsichtig mit einem Tupfen Superkleber arbeiten. lg, Sonja

Dienstag, 20. März 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Mein 250L Becken

Hi, Vielleicht klappt es ja gerade wegen der Größe mit den C. viridis? Ich stelle mal die Theorie in den Raum, dass das Becken zu klein ist, um ein eigenes Revier bilden zu können, daher wir natürlich auch keines verteidigt. Klappt in kleinen Händlerbecken ja auch immer wieder. Das Riff an sich gefällt mir gut! Allerdings hoffe ich für die Fische, dass die Vergrößerung nicht noch 2 Jahre auf sich warten läßt ;-) lg, Sonja

Montag, 19. März 2018, 09:55

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Montipora vs. Sinularia

Hallo Roland, Würde die Monti vorsichtig entfernen (von der Weichkoralle geht sie bestimmt leicht ab). Glaube nicht, dass es der Weichkoralle auf Dauer gefällt. lg, Sonja

Montag, 12. März 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Cyanos nur über Tags??

Hi Simon, Hast Du mal ein Bild vom Becken und noch eines von den "Problemstellen"? Dies ist ja schon der 2. Thread von Dir zum selben Problem. Aber wirklich viele Infos sind noch nicht dabei gewesen. Die Osmosefilter würde ich jedes Jahr tauschen, aber ob das Problem wirklich "nur" daher kommt kann ich natürlich nicht sagen. Auf jeden Fall würde ich aufhören ständig andere Mittelchen ins Becken zu kippen. Damit sich ein stabiles System aufbauen kann braucht das Becken vor allem Zeit. lg, Sonja

Montag, 12. März 2018, 09:40

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Neue Mittelmeerabteilung im "Haus des Meeres"

Hi, Wir waren bei der Eröffnung - die Becken sind sehr schön geworden und sicher einen Besuch wert! Es kommt im Lauf der Zeit sicher noch das eine oder andere Tier dazu um die Anlagen zu ergänzen, aber die einzelnen Lebensräume sind jetzt schon gut dargestellt. lg, Sonja & Wolfgang

Freitag, 9. März 2018, 12:17

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Material des Unterschranks

Hi, Pressspan würde ich auf jeden Fall auslassen! Unser Schrank aus Echtholz (3-Schicht Fichtenplatte) hält die ca. 500kg des Beckens schon seit 10 Jahren ohne Probleme. Einzig: die Türschaniere rosten (da könnte man welche aus dem Segelboodbedarf nehmen, sollten besser sein). Viele machen ihren Unterschrank aus Aluprofilen (die gibt es fertig zu kaufen), und verkleiden dann mit der gewünschten Platte / Farbe passend zum restlichen Zimmer. Damit ist die Stabilität gewährleistet und schön aussehe...

Dienstag, 6. März 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Qualität des Lebendgesteins???

Hi, Würde keine Steine aus einer Fischhälterungsanlage kaufen! Von den Wasserwerten ganz abgesehen - wer weiß welche Medikamente da eingesetzt wurden.... In Wien gibt es immer wieder gutes LS zu kaufen, aber ich verstehe, dass dir der Weg zu weit ist. Real Reef Rock werden wir beim nächsten Becken ausprobieren. Das wird ein Spezialbecken mit vorwiegend zu fütternden LPS (Tubastrea, Balanophyllia, Rhizotrochus, ...). Da sind "Trojaner" absolut unerwünscht weil so gut wie nicht behandelbar (Glasro...

Montag, 5. März 2018, 13:16

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Becken für Haarstern und Co

Hi Sven, Meiner Meinung nach ist so etwas nur dann vertretbar, wenn man sich vorher gründlich informiert. Da es für eine Sorte schon Haltungserfolge gibt, macht es Sinn mit dieser zu beginnen. Hat man diesen Haarstern erfolgreich für (sagen wir mal) circa 8-9 Monate gepflegt könnte man sich ein einen anderen, schwierigeren zulegen. Die selben Erfahrungen immer und immer wieder nur von verschiedenen Aquarianern machen für mich wenig Sinn... Das wichtigste für uns: Studien vor Ort unter Wasser (od...

Freitag, 2. März 2018, 08:50

Forenbeitrag von: »Sonja L.«

Karibische Unterwelt – im Aquarium aufgedeckte Strandgeheimnisse der Maulwurfskrebse

Hi Reinhard, Habs für dich ausgebessert, damit jeder gleich das nichtige Datum hat! lg, Sonja