Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 162.

Freitag, 8. Juni 2018, 09:11

Forenbeitrag von: »Marty102«

Poolpumpe

Was aber auch nicht immer ideal ist Er hat ein höheres Anlaufmoment, aber dafür ist der Anlaufstrom ebenfalls höher (Faktor 6 bei durchschnittlichen Asyncs), da fliegt dann schonmal der Automat wenn 3 Pumpen parallel anlaufen Er hat immer Schlupf ... sprich der Wirkungsgrad ist minimal schlechter .. Es gibt überall für und wider, hier spielt es aber keine Rolle, da tuts der eine wie der andere , die benötigten kWh sind am Ende die selben Wir setzen auch auf die einphasige Variante, einfach aus B...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:00

Forenbeitrag von: »Marty102«

Welche Art der Versorgung bei 260L?

Das ließ sich aus den Posts nicht direkt herauslesen, aber ich unterstelle mal, da viele Posts sehr seltsam/aggressiv gegen Low-Budget Equip gingen, dass der oder diejenige ein selbstverschulden auch nicht zuegeben würde/n. Ein einziger schrieb "nach dem Stromausfall" (meist steht dann, hab jetzt GHL/Grotech seit 3 Monaten und funktioniert perfekt ..., ob dem 2 Jahre später auch noch so ist schreibt dann keiner mehr) Ich habe derartige Foreneinträge aber auch bei anderen Pumpen gefunden, also au...

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:06

Forenbeitrag von: »Marty102«

Welche Art der Versorgung bei 260L?

Vielen Dank Roland und Marco Ich habe mir beides angesehen und werde mich wohl an Balling Light versuchen. Zugegeben, es scheint mir wesentlich simpler als mit dem Reaktor wenn ich die diversen How-To`s so lese und was bei mir dazukommt ist der sicherlich deutlich geringere Verbrauch eines 260L Beckens verglichen mit Deinen 750L (wahrscheinlich eher 230L netto wenn man Sand und Steine abzieht) Das Kalkreaktor-Equip liegt auch gleich mal je nach Qualität bei 700-1000€ + CO2 + Kalk + fehlendes nac...

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:35

Forenbeitrag von: »Marty102«

Welche Art der Versorgung bei 260L?

Hallo Zusammen Ja, ich schon wieder Ich habe mich in den letzten Wochen und Monaten über die Versorgung meines Beckens schlau gemacht. Da ich jetzt dann daran gehe es zu befüllen, sowie meine neuen Osmose-Filtereinsätze da sind wird das Thema nun schlagend. Ich habe einiges gelesen, ob Sangokai, Triton, Balling usw... bei meinem 60L Würfel dosiere ich manuell Spurenelemente, Jod, usw... Welche Methode macht bei einem Kleinbecken mit "nur" 260L am ehesten Sinn (auch bezüglich Handling) und welche...

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:30

Forenbeitrag von: »Marty102«

Poolpumpe

Zitat von »hw101« Hallo, Zitat von »hw101« habe mir vor drei Tagen auch eine Speck-Pumpe mit 14qm/h Förderleistung und steckerfertig mit nur 230V besorgt. Zuvor lief 25 Jahre eine Drehstrompumpe mit 400V in Dreieck die nur einmal neu gelagert werden musste. Seit einige neue Nachbarn hangaufwärts nun Ihre Drainage in einen Straßenschacht entwässern, welcher dann bei mir in meinem Schacht am Grundstück mit mittlerweile 0,7 - 1,3 s/l (das sind 60.000 - 120.000L/24h ankommt, säuft mein Maschinenrau...

Dienstag, 29. Mai 2018, 11:49

Forenbeitrag von: »Marty102«

Poolpumpe

Wir haben eine stinknormale DCP (oder DCT?)-15000 (altes Modell) ohne irgendwelche Probleme seit 2 Sommern laufen. (Die war noch dazu gebraucht, vom Aquarium eines Freundes 2015 oder 16) Lag bei uns im Keller rum und während ich Teile zur behelfsmäßigen Reparatur der originalen Poolpumpe suchte kam mir sie zwischen die Finger, die Anschlüsse passten zufällig mit dem Originaladapter der PoolPumpe zusammen. Spaßeshalber , is ja schließlich ne Schnapsidee lt. meinem Schwager, aber machen wirs halt ...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 08:53

Forenbeitrag von: »Marty102«

Was ist denn in diesem Forum los?

Zitat von »Gerry X« Aufgrund meiner Gespräche mit Wissenschaftlern habe ich aber einen kleinen Einblick in die Korruption der wissenschaftlichen Welt erhalten (wäre einen eigenen Thread wert). Es heisst nicht umsonst, glaube keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast ...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 08:50

Forenbeitrag von: »Marty102«

Acanthemblemaria hancocki

LOL sowas will ich auch, der is ja ein Schrei ;D

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:11

Forenbeitrag von: »Marty102«

Was ist denn in diesem Forum los?

Also ich für meinen Teil kann mich nur positiv über das Forum äußern. Bisher gab es viele hilfreiche Tipps, viel konstruktive Kritik, viele Antworten auf offene Fragen. Auffällig, es sind vorwiegend ~10 Leute die reagieren/antworten, der Rest verhält sich eher Ruhig. Ich hatte mit Leander bisher noch kein Konfliktpotential, aber mehr als sperren kann man einen solchen User nicht, auch wenn man dann dennoch nicht davor gefeit ist, dass selbiger sich einfach einen neuen Account mit anderer Mailadr...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »Marty102«

Interner UV-Klärer - Sinn oder Unsinn bei Vision 260L

Danke Visas Es tut mir leid, aber ich muss jetzt blöd im Detail nachfragen... Ich habe auch den Tunze 9004/3163 für mein Vision260, hatten wir eh schonmal geschrieben, dementsprechend käme mir die Methode wie bei deinem Reefpack natürlich sehr entegegen. Aber mir ist nicht klar woher Du beim Reefpack so wie der Klärer bei dir verbaut ist zu Wasserdurchsatz kommst? Der Zulauf ist oben am Skimmer, der Ablauf 10cm weiter unten in die Front des Reefpacks gebohrt, aber ich sehe da weder eine Pumpe no...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »Marty102«

Schmarotzer-Frage

Das heisst vorerst kann ich sie erstmal tolerieren udn das mit den Polypen ist wohl eher Zufall. Alles klar, vielen Dank!

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »Marty102«

Schmarotzer-Frage

Das ist die Frage Mir wären die kleinen Dinger egal, bei mir darf eigentlich fast alles Leben Einzig warum ich nachfrage und es mich ein wenig stört, bei mit ist ein Ast mit zwei Polypen der Caulastrea/Flöte befallen und ein Ast der Euphyllia, und "zufälligerweise" sind genau diese Polypen verkleinert und eingezogen, quasi ein wenig beleidigt. Mir kommt auch vor, dass diese Kalkröhrchen wenn man sie abbricht Löcher hinterlassen, sprich das Skelett des Wirts "angebohrt" ist. Von daher sähe ich da...

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:45

Forenbeitrag von: »Marty102«

Schmarotzer-Frage

Nein, kein Netz, nur die beiden Fühler/Fangarme Ich versuche morgen mit einer besseren Kamera ein besseres Bild hinzubekommen als mit der Handy-Cam

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:41

Forenbeitrag von: »Marty102«

Schmarotzer-Frage

Hallo Nein ist ein 60er Dennerle Würfel, ich benutze gar nichts außer den Wasserwechsel, Nyos Artemis Futter (Artemia+Plankton) und 1x die Woche 1ml Jod und 1ml Coral Booster von Korallenzucht. Etwas Größer, meine Flöte, deutlich weniger Röhrchen (noch, werden mehr) Danke

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:54

Forenbeitrag von: »Marty102«

Schmarotzer-Frage

Zitat von »Herbert B.« Hi Martin Das sind Wurmschnecken, entweder du brichst sie ab und wirst sie so los. Besser aber du lässt sie leben, den stören tun die nicht wirklich. So viele? Ich mein ich hab eine Wurmschnecke, aber deren Röhre ist ca 5mm im Durchmesser. Bisher hab ich sie ignoriert. Das kleine Zeug sind hunderte solche Röhrchen, 2mm lang, vielleich 0,5mm im Durchmesser und die Fühler sind lang, dünn und durchsichtig, bei der Wurmschnecke sind sie etwas dicker und braun. Schön wäre es j...

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »Marty102«

Schmarotzer-Frage

Genau Das sind lauter kleine Kalkröhrchen wie bei einem normalen Röhrenwurm und zwei ca 5mm lange fast durchsichtige Fühler stehen raus.

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:54

Forenbeitrag von: »Marty102«

Schmarotzer-Frage

Hallo Kann mir zufällig jemand sagen was das für Schmarotzer sind und wie ich sie loswerde? Hab das Bild auf Gesichtsbuch gefunden und festgestellt, dass an meiner Flötenkoralle selbiges aufgetaucht ist. Sind zwei kleine Fühler die aus dem Kalkröhrchen stehen. Jodbad und Bad in Flatworm Exit hat nichts gebracht(ja ich weis, dafür ist es nicht gedacht) Danke Euch! Vg Martin

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:41

Forenbeitrag von: »Marty102«

Interner UV-Klärer - Sinn oder Unsinn bei Vision 260L

Vielen Dank für die Antworten! Deinen Einbau muss ich mir glaube ich noch genauer ansehen, aber mal blöd nachgefragt, was für einen UW Klärer nutzt Du im 50L Becken? VG Martin

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Marty102«

AVAAZ hatte Erfolg! Die Bienen sind gerettet!

Ich gebe zu, ich kann die Ausführungen sowie das PDF von Herbert teils verstehen, dem aber so nicht ganz zustimmen. Man nehme Beispielsweise mich, ich bin so ein Hobby-Imker mit (nur) 8 Bienenstöcken a 60.000 Bienen im Frühjahr und geschätzt 120.000 Bienen je Stock ab Sommer. Meine Motivation ist weniger der Honig, sondern vielmehr a la, ich nehme von der Natur, also gebe ich ihr auch etwas zurück. Zumindest in unserem Hobby-Verein gilt dieses Motto für die Meisten. Entgegen dem Industriellen vo...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 13:29

Forenbeitrag von: »Marty102«

Interner UV-Klärer - Sinn oder Unsinn bei Vision 260L

Hallo Zusammen Nachdem ich jetzt mein Vision 260 auf Meerwasser umgerüstet habe wurde mir ein UV-Klärer nahegelegt. Könnt Ihr mir da einen internen (da ich kein TB habe) empfehlen? Man findet so einiges, von Aquael bis weis Gott wohin, leider nur sehr wenig für innen. Macht es bei meinem Becken Sinn? (gehalten wird quasi alles) Danke! VG Martin