Sie sind nicht angemeldet.

181

Sonntag, 23. Oktober 2016, 11:42

Hi Kilian!
Nimm die ATI Coral plus! :thumbup:
MfG: Markus
Finger raus aus dem Becken!

182

Sonntag, 23. Oktober 2016, 12:31

Hallo markus!
Gleich 4x die coral plus?
Mfg kilian

183

Montag, 24. Oktober 2016, 21:16

Hi Kilian!
Wie du willst.
4x coral plus
oder
2x coral plus, 1x blau und eine Aquablue spezial oder Aquascience spezial.
Lg Markus
MfG: Markus
Finger raus aus dem Becken!

184

Montag, 24. Oktober 2016, 21:45

...auf jeden Fall würd ich von der ATI Actinic die Finger lassen, die hat ein sehr unschönes violettes Licht....

mfg

Roland
750 Liter Becken, beleuchtet mit ATI Hybrid, Red Dragon Speedy Rückförderpumpe, Minibubbleking 200, 2x Tunze 6105 regelbar,Ozon, UV und Zeolith

185

Montag, 24. Oktober 2016, 23:06

Hallo
Danke für die Antworten. Eigentlich benötige ich nur weiße Röhren die Farbe habe ich ja durch die Led schon. Ich denke 4x coral plus wär nicht schlecht
MFG Kilian

186

Samstag, 19. November 2016, 18:54

Hallo
Hier mal wieder Bilder. Die Farben werden und das Wachstum passt auch. T5 sind noch nicht drüber geplant sind sie auf nächste Woche.

MFG Kilian
»gappi10« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_6044.jpg (69,34 kB - 172 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. September 2017, 18:46)
  • IMG_6062.jpg (70,56 kB - 87 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. September 2017, 13:35)
  • IMG_6069.jpg (106,79 kB - 95 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2017, 22:31)
  • IMG_6077.jpg (60,06 kB - 82 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2017, 22:31)
  • IMG_6079.jpg (76,75 kB - 66 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. September 2017, 14:45)

187

Sonntag, 20. November 2016, 20:05

Hi Kilian!
Freut mich dass es sich wieder erfangen hat.
Schaut guat aus! :thumbup:
MfG: Markus
Finger raus aus dem Becken!

188

Dienstag, 22. November 2016, 20:40

Hallo Markus
Danke kann ja nur besser werden!
Hier hab ich noch 2 Bilder wo man das Wachstum in einem Zeitraum von 4 Wochen sieht. Bin ganz zufrieden damit.
MFG Kilian
»gappi10« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_5949.jpg (70,08 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. September 2017, 16:31)
  • IMG_6053.jpg (70,46 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2017, 22:31)

189

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 10:39

Hallo
Mal wieder aktuelle
MFG
»gappi10« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_6101.jpg (58,9 kB - 89 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. September 2017, 13:35)
  • IMG_6111.jpg (106,72 kB - 64 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. September 2017, 11:33)
  • IMG_6136.jpg (82,53 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. September 2017, 14:49)
  • IMG_6108.jpg (93,23 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. September 2017, 14:49)
  • IMG_6125.jpg (97 kB - 56 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2017, 22:31)

190

Sonntag, 29. Januar 2017, 17:19

Hallo
Wollte wieder mal ein aktuelles zeigen. Es hat sich nicht sonderlich viel getan. Die T5 sind leider immer noch nicht montiert da ich sehr viel Stress habe zur Zeit wird aber schnellstmöglich gemacht. Korallen werden auch bald wieder einziehen sowie die große Pilz ausziehen wird. Der Fuchs sollte auch ein größeres Becken bekommen.
Ansonsten Werte Top und stabil sowie Wachstum auch gut.

MFG Kilian
»gappi10« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_6171.jpg (62,64 kB - 71 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2017, 22:14)
  • IMG_6178.jpg (79,05 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. September 2017, 22:14)
  • IMG_6190.jpg (80,33 kB - 44 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. September 2017, 11:33)

191

Sonntag, 29. Januar 2017, 19:25

Hallo zusammen,

ich bin auch der Meinung das T5 einfach T5 ist.
Hatte noch vor kurzen ein Red Sea becken mit einer Max Spect 300watt Led drüber...Nie wieder reine Led.
Wachstum könnte ich kaum feststellen und die Ausleuchtung ist einfach nicht optimal...Aber es kommt auch drauf an was du pflegen möchtest.
Plane jetzt ein neues Becken und werde mir die ATI Sunpower 8x80watt drüber hängen.
lg sergio

192

Sonntag, 29. Januar 2017, 22:48

Hallo
Das stimmt. Ich bin zwar total zufrieden mit den lampen glaube trotzdem mit zusätzlichen t5 viel mehr erreichen zu können.
Mfg

193

Sonntag, 19. März 2017, 10:25

Hallo zusammen,
Es hat sich jetzt ein wenig was geändert. Das Becken läuft nach wie vor gut und komplett von alleine. Füttern und Osmosewasser nachfüllen sind die einzigen Sachen die gemacht werden. 1x in der Woche noch den Abschäumer leeren und Bakterien zugeben. Alle 2-3 Wochen Wasserwechseln und jedes Wochenende KH Ca und Po4 messen das wars. Jedoch möchte ich jetzt etwas erneuern. Das Becken steht heuer genau 3 Jahre und ich werde es umgestalten. Ich werde das Becken leeren das Wasser jedoch behalten. Aquarium wird geputzt und der Sand erneuert. Nur ein Teil zum animpfen kommt mit rüber. Der Aufbau wird auch komplett neu aufgebaut und neu verklebt. An Korallen werde ich nur noch eher kleinere Stücke behalten und meine Stöcke alle stark zusammenschneiden. Danach kommt das Wasser wieder rein und es wird mit einem größeren Wasserwechsel verbunden. Besatzmäßig werden die Kauderni ausziehen denn diese sind bei mir recht aggressiv gegenüber den anderen. Ein Verhalten welches ich bei dieser Fischart nicht wirklich nachvollziehen kann. Der Kanarienlippfisch kommt in ein größeres Becken so wie wahrscheinlich auch der Fuchs. Zum Schluss wird der Beleuchtungswechsel jetzt in eine ganz anderer Richtung gehen. Ich bleibe ei rein LED jedoch kommen 2 Stück Ecotech Marin Radion G4 Pro drüber und alles andere weg.

Also wenn jemand Interesse an Korallen oder Fischen hat gerne melden

Schönen Sonntag
MFG Kilian

194

Samstag, 29. April 2017, 13:15

Hallo
So das neu aufgebaute Becken läuft jetzt 3 Wochen und die Algen kommen schon. Hab momentan einen leichten Kieselalgenbelag jedoch halb so schlimm. Aufbau wurde neu und sehr luftig gestaltet! Korallen sind fast alle gut im neuen Becken angekommen. 3 SPS haben es nicht geschafft und eine vierte zickt herum. Liegt möglicherweise an meinem sehr hohen P04 Wert welchen ich jetzt bekämpfen muss. Mit ausfällen habe ich aber gerechnet auch wenn ich versucht habe es zu verhindern. Fische sind alle bis auf den Kanarienlippfisch umgezogen der hat jetzt ein neues Heim. Die Lampen hängen auch und wurden eingestellt Korallen müssen sich aber erst dran gewöhnen. Ansonsten passen die Werte. Hab mir überlegt eventuell einen Wirbelbettfilter einzusetzen um meinen PO4 Wert mal konstant unten zu halten. Werde das Becken jetzt noch paar Wochen laufen lassen und dann wieder besetzten.
MFG Kilian
»gappi10« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_6265.jpg (64,48 kB - 58 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. September 2017, 13:36)
  • IMG_6267.jpg (80,38 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. September 2017, 14:49)
  • IMG_6266.jpg (56,53 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. September 2017, 11:34)

195

Montag, 7. August 2017, 12:40

Hallo
Wieder mal ein paar Bilder. Nachdem mir einige Korallen und leider alle Fische verstorben sind geht es jetzt wieder Bergauf. Habe von einem Moment auf den anderen Pünktchen bekommen und alle Tiere sind mir innerhalb weniger Tage verstorben konnte nicht mehr dagegen handeln. Der Grund bleibt unklar Werte waren es nicht auch kein Stress durch Neuzugänge da ich keine hatte. Becken hat sich gefangen und wird mittlerweile wieder besetzt.
MFG Kilian
»gappi10« hat folgende Dateien angehängt:
  • 7.jpg (52,62 kB - 44 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. September 2017, 20:17)
  • IMG_6362.jpg (83,3 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2017, 22:31)
  • IMG_6355.jpg (88,6 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. September 2017, 20:21)
  • IMG_6364.jpg (61,29 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. September 2017, 20:22)

196

Dienstag, 8. August 2017, 03:39

Hallo echt schade um die Tiere! Aber wenn ich das Becken so sehe hat es ja schon weitaus bessere Zeiten erlebt!
Also meiner Meinung nach sind da bestimmt einige Sachen aus den Ruder! Wie wäre es mit einer Wasser Analyse?? 43 Euro und du hast die Fakten am Tisch! Ich würde nicht gleich wieder die nächsten Tiere einkaufen

197

Dienstag, 8. August 2017, 10:33

Hallo
Ja gebe dir recht sah schon weit besser aus. Hatte am Anfang auf echt schwierigkeiten mit den neuen Lampen wegen der Einstellungen. Der eine hat mir so gesagt der andere so ich wusste nicht ganz wie einstellen und so sind mir sicher dadurch auch ein paar Korallen hops gegangen. Sofort wieder besetzen stimmt so nicht denn ich habe natürlich gewartet nach den Verlusten und nach 2 Monaten 5 Chromis eingesetzt welchen es prima geht. Wasseranalyse wäre sicher kein Fehler! Werte welche ich immer messe:
Ca: 460
KH: 7,8
PO4: 0,0 da bin ich gerade dabei langsam ein wenig hoch zu kommen da mir die 0,0 zu wenig sind sollte ja bisschen was vorhanden sein
Salinität: 1,023 bei 25°
Mg: 1330
Gemessen alles mit Salifert außer PO4 mit Hanna Checker

MFG

198

Dienstag, 5. September 2017, 12:19

Hallo
Es geht wieder aufwärts! Korallen stehen super und wachsen jetzt auch. Es sind neue Korallen wie Fische eingezogen. Hab mich jetzt gegen eine Laboranalyse entschieden da es sichtlich bergauf geht, sollte sich dies wieder ändern werde ich eine machen.
Hier noch ein Bild
MFG Kilian
»gappi10« hat folgende Datei angehängt:
  • Aqua.jpg (70,73 kB - 44 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. September 2017, 20:22)

199

Dienstag, 5. September 2017, 17:44

Da Du ja jetzt 2 Radion G4 pro hast kann ich dir nur raten es mit dem Blauanteil nicht zu übertreiben. Ich habe jetzt selbst 2 Becken, welcher nur mit der G4 pro beleuchtet werden und habe Monate gebraucht um das Licht halbwegs zu optimieren. Dazu habe ich verschiedenste Einstellungen probiert und ausgetestet.

Das Problem an den Lampen ist der meiner Meinung nach viel zu geringe Anteil an weisen Leds im Verhältnis zum restlichen Bestückung.

Die G4 pro hat folgende von mir nachgemessen Netto-Werte:

weißer Kanal (8x Cree Xp-g2): 32W

warmweißer Kanal (2x Cree Xp-g2): 8W

royalblauer Kanal (8x Osram Oslon Square): 50W

blauer Kanal: (8x Cree Xp-e): 24W

roter Kanal (4x Osram Oslon SSL): 8W

grüner Kanal (4x Cree Xp-e): 12W

violetter Kanal (4x Semileds Indigo): 8W

Near-UV Kanal (4x Semileds UV ): 18W

Das bedeutet, die G4 pro hat gerade einmal 40W an weißen Leds verbaut, wobei die blauen Kanäle bereits mit 74W zu Buche schlagen. Die roten und grünen Leds sowie der violette Kanal sind eher zurückhaltend, dafür ist der UV-Kanal wiederum recht stark aufgeblasen. Rechnet man nun die blauen Kanäle (inkl. Violett und UV) zusammen, ergeben sich rund 100W an Strahlung im Blaubereich gegenüber den 40W an Strahlung im Weißbereich. Den grünen und roten Kanal ordne ich hier keinen der beiden Kanäle zu. Da ergibt bei gleicher Einstellung aller Kanäle ein Verhältnis von 1:2,5. Deshalb hat die G4 pro auch so hohe Par-Werte. Die Lampe ist also im Vergleich zu den China-Lampen, welche nahezu 1:1,25 fahren extrem blaulastig. Das könnte eine Ursache viele Probleme sein, wenn du den Wechsel vollzogen hast ohne die Farbkanäle der Radion anzupassen. Blaues Licht ist für die Korallen ohne Anpassung anfangs extrem stressbehaftet.

Ich habe bei meinen Becken mit den Radions in der derzeit finalen Einstellung die weißen Kanäle immer rund doppelt so stark eingestellt wie die blauen und erreiche so ein Verhältnis von ca. 1,5 was meinem Korallen deutlich besser zusagt. Das setzt aber voraus, dass Du deine Lampen dimmen kannst und nicht das Maximum an Leistung der Radion benötigst.

Du kannst es einmal versuchen. Es kann aber natürlich sein, dass sich deine Korallen jetzt bereits an den hohen Blauanteil gewöhnt haben, eine Zunahme der Polypengröße wirst Du aber recht sicher in beiden Fällen erreichen. Das war bei mir beim Austesten der Einstellungen immer der Fall sobald der Blauanteil reduziert wurde.

Und ja, es ist vor allem mit Leds möglich, durch einen zu hohen Blauanteil die Stresstoleranz der Tiere dauerhaft zu überschreiten (dann gewöhnen sich diese auch nach Wochen nicht daran).



LG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Visas« (5. September 2017, 17:49)


200

Montag, 11. September 2017, 08:19

hallo
danke für deinen Erfahrungsbericht!Ich hab es wirklich ziemlich blaulastig da dies auch die Empfehlung von Ecotech ist. Ich werde es mal versuchen zumindest den weißen Anteil zu erhöhen! Mal sehen wie die Korallen darauf reagieren.
LG

Thema bewerten