Sie sind nicht angemeldet.

41

Samstag, 13. Januar 2018, 20:47

Aktivkohle und Zeolith sollte meiner Erfahrung nach nur kurzfristig eingesetzt werden. Macht ja auch wenig Sinn, einerseits vorne Spurenelemente hineinzukippen und hinten gleich wieder zu adsorbieren.

42

Sonntag, 14. Januar 2018, 20:06

Hallo!

Danke für das Update!

Freut mich, dass es mit dem Becken so bergauf geht! Ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass durch eine einzelne limitierende Spuren-Komponente (in Deinem Fall Iod) der Gesamtstoffwechsel der Korallen deutlich eingeschränkt wird.

Der Iodbedarf ist auch von Becken zu Becken sehr unterschiedlich, weswegen man kein allgemeines "Iod-Dosierungs-Rezept" geben kann. Deine Herangehensweise ist die geschickteste: Sich langsam herantasten und mit Analysen checken. Mit Aktivkohle holst du wieder ziemlich viel Iod heraus, ich würde in Deinem Fall Kohle daher nur selten einsetzen.

Bei ATI wird die Salinität aus dem Messwert von Na und Cl (beides aus der ICP) berechnet. Diese Methode hat den riesen Nachteil, dass andere Salze (wie etwa Sulfate) nicht berücksichtigt werden. Der Wert ist daher IMO mit Vorsicht zu genießen, ich würde hier eher dem Refraktometer oder noch besser einer großen Spindel vertrauen.

LG,
Christoph

43

Samstag, 20. Januar 2018, 14:52

Hallo :wink1:

Ja, es war mir wichtig, nach einiger Zeit mal ein Update zu machen, wollte nur noch die 3te Wasseranalyse abwarten. Es gibt ja genug Beiträge, welche kein Ergebnis bzw. richtiges "Ende" haben. Das ärgert mich selbst immer, weil das ja gerade wichtig ist um zu beurteilen welche Maßnahmen etwas geholfen haben und wie es danach weiterging.

Das ich mit Kohle vielleicht Spurenelemente aus dem Wasser ziehe ist mir bewusst. Trotzdem werde ich sie momentan drinnen lassen. Wenn das einzige Problem hierbei ist, dass ich etwas mehr dosieren muss, dann werd ich mir das leisten.

Folgende Änderungen plane ich in nächster Zeit zu machen:
1) Zeolith beim nächsten Wechsel etwa um 100 ml verringern
2) Alle 4 T5 Röhren + Reflektoren in zwei Etappen erneuern

Und dann mal sehn was bei der nächsten Wasseranalyse raus kommt.

LG Markus

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hilfe, Korallen, Problem, SPS, wachsen nicht

Thema bewerten