You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Riffaquaristik Austria. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, December 28th 2012, 3:17pm

Vorstellung Eheim Scubaline 460 Marine

Hallo Forum!

Möchte Euch mein neues Eheim Scubaline 460 Marine vorstellen.

Bin von einen 800Liter ehemals Süßwasserbecken auf das kleinere Eheim umgestiegen.
Wegen eines gröberen Wohnzimmerumbaus nutzte ich die Chance auf ein technisch ausgereifteres Meerwasserbecken umzusteigen.
Von Preis und Leistung blieb nur das neue Eheim über.
Die REDSea MAX sind einfach zu teuer und müssten wegen Ihrer immensen Stromkosten mit den Originalteilen noch dazu umgebaut werden.

Vorab will ich noch den Profis sagen das ich weis das das Fuchsgesicht nicht mehr in das Becken passt.
Er liegt mir aber am Herzen, da ich Ihn vor einen Jahr aus einen 80Liter Becken in Wien gerettet habe, und Er ohne seine zwei Freunde ( Doktorfische) wohl sehr einsam wäre.
Auch die Verkabelung im Filterbecken ist noch nicht Final.
Auch sind meine diversen Weichkorallen und Anemonen noch nicht offen.
Der Umzug war wohl etwas zuviel mit vielleicht zu viel Frischwasser.













Die Verarbeitung ist durchwegs super. :P
Das Filterbecken gross und durchdacht inkl. 20Liter Nachfüllabteil ganz vorne um es leicht befühlen zu können.
Eine starke Förderumpe ist beigepackt, sowie 4xT5 Röhren.
Das Becken läuft wunderbar leise. =)
Man braucht zum Betrieb einen Abschäumer und eventuell einen UV-Klärer (den braucht mein Palettendoktor),sowie eine Strömunsgpumpe.
Hab das Teil inkl.Transport um 1790,-Euro bei Edit von Harold: Bitte keine Nennung von Händlern, die das Forum nicht unterstützen.in Ternitz Nö gekauft.
Einzig die Beleuchtung wird wohl auf LED umgestellt, da kein Hersteller auf die Wärmeentwicklung der T5 achtet. 8o
Die sind wieder mal viel zu nah am Wasser und heizen im Sommer wohl zu stark.
Hab aber schon super Erfahrungen mit LED beim 800er Becken gemacht und werde es mit den dimmbaren Econlux T5 Ersatz probieren.

LG
Hannes

This post has been edited 1 times, last edit by "Harold Weiss" (Dec 28th 2012, 4:18pm)


2

Friday, December 28th 2012, 3:27pm

Der Beitrag gehört wohl wo anders hin!
Hab es übersehen bitte wenn nötig verschieben ich weiss nicht wie das geht!

Danke
Hannes

3

Friday, December 28th 2012, 4:57pm

servus hannes,

ist die verrohrung, schläuche, etc und das technikbecken auch dabei?
:geist:
Grüße vom Helmut

200 Liter Oase
200 Liter Mischbecken
tunze comline reefpack 250
Jebao wavemaker wp 25
tunze osmolator 3155
easy led 3x36 watt 25000k
easy led controller

4

Friday, December 28th 2012, 7:07pm

jawohl ist alles dabei

Lg
Hannes

5

Friday, December 28th 2012, 10:45pm

Hallo Hannes,

bei der Beckengröße hast aber ein paar Kaliber, die in dem Becken wenig passend sind.

- nicht nur der Kaninchenfisch

Da sind die zwei Docs nicht minder deplaziert...

detto die zwei gelben Lippis

würde denen ein größeres Zuhause suchen

Grüße

Markus
Grüße aus Tirol - dem Herz der Alpen
Becken: 1: 200x80x60 2: 60x30x35 3. (in Pflege) oval 200x150x90 2500L
Standzeit: 1: 30.4.07 (Vergrößerung aus 12/2001) 2: 9/2003 3: 4/2005

6

Friday, December 28th 2012, 10:55pm

Danke Markus

Habe lange überlegt, ob ich es überhaupt noch schreiben soll....danke, dass du noch nicht resigniert hast


Falls interesse daran besteht ...

http://www.marubis.de/meerwasseraquarist…ktorfische.html

Lieben Gruß
Wolfgang

7

Saturday, December 29th 2012, 9:38pm

Ist mir alles bewusst!
Aber auch das es Ihnen bei mir wohl nicht schlechter geht als in den von mir mehrmals gesichteten ungepflegten Riesenbecken.
Werde natürlich meine Lieben beobachten und wenn nötig an einen ausgesuchten Platz abgeben.

LG
Hannes

8

Tuesday, February 11th 2014, 2:37pm

Update Eheim Scubaline Marine 460

Hier ein paar Updates zum Eheim.
Ja und ich hab noch meinen Siganus unimaculatus, will Ihn und auf drei Pholidichthys leucotania Weissstreifengrundeln schon länger verkaufen. ;(
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-v…9?adId=77907509
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/tiere-zubehoer/siganus-unimaculatus-fuchsgesicht-77908648?adId=77908648

Bis jetzt hatten sich aber nur komplette Anfänger, oder Leute mit gleichen, etwas grösseren, oder gar kleineren Becken gemeldet.
Da ist es mir lieber Sie bleiben, bis ein vernünftiges neues Zuhause gefunden ist.
Nach über einen Jahr ohne Tierverlust, ausser Einsiedler und zwei Garnelen hab ich einiges umgerüstet.
Um die Wartung zu verlängern, und das Becken energiesparender zu machen.
Probleme hab ich nur seit einen Monat mit Cyanos, die durch die neuen LED schon zurückgehen.

Update 1: Eheim Förderpumpe raus 66Watt und AquaMedic Ecorunner rein 39Watt ( wegen Stromverbrauch und Wartungintervall)
Update 2: Algenrefugium mit Lebendgestein und Drahtalge und Dennerle 5Watt LED Beleuchtung
Update 3: Abschäumer von Sera ( passt besser zum Becken und funktioniert Top bei weniger Wartung)
Update 4: Esmart Sea Nemo 3 LED Aufsatzleuchte

Mir gefällt vor allen die Esmart Sea Nemo 3 120cm, die ich gestern installiert habe.
Daten: 48 Cree LED 144Watt
Passivgekühlt, die Crees sind auf Alukühler im Inneren der schwarzen Metallhülle montiert, und das Gehäuse wird nicht mal handwarm.
Die Crees bestehen aus weissen und zwei verschiedenen blauen Leds, die stufenlos in Zeit sowie Stärke über den PC, oder wie bei mir MAC, mit der mitgelieferten SD Card programmiert werden. Ein USB Adapter liegt genauso bei wie eine IR-Fernbedienung zur direkten Änderung.
Die eingebaute Zeituhr hat einen Pufferspeicher und Datum um Mondphasen zu simulieren.
Die Lichtstärke passt für mich und die Lichtfarbe kann ebenso nach Bedarf angepasst werden.
Montiert habe ich sie mit den originalen extra zu bestellenden Aufsetzhaltern.
Das beste ist der Preis 399,- mit Decken Halter und 434,-mit Aufsatzhalterung.








Grüsse
Hannes

Similar threads

Rate this thread