Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Riffaquaristik Austria. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Februar 2018, 10:58

Maxspect Gyre XF 150 f. 1000L

Hallo!
Um die Strömung in meinem Becken 1,3x1x0,8hoch zu verbessern möchte ich mir die Maxspect Gyre XF150 zulegen.

Was meint ihr reicht die für das Becken (Aufbau ist Luftig mit 3 Säulen)?

Wie betreiben Vertikal oder Horizontal, mein Plan wäre sie Vertikal in einer Ecke einzubauen.

LG Robert
LG Robert
((Schreibe gleichzeitig in meerwasserforum.de))

2

Sonntag, 18. Februar 2018, 14:40

Hi,

ich selbst hatte die 130 in einem 400 Liter-Becken und diese hatte dafür absolut ausreichend Power. Ich habe sie vertikal betrieben und so eine tolle Ringströmung gehabt. Horizontal klappt auch ganz gut, aber ich fand die vertikale Strömung besser. Vor allem wenn die Scheiben rundum frei von Gestein sind, ist die Gyre eine tolle Pumpe.

LG

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:40

Hallo,

kommt drauf an was du drinnen hast.

Aber die Xf-250( os heisst sie als neues Modell mit dem Doppelcontroller) wird ehrlicherweise nicht reichen.

Eventuell eben 1 Controller mit 2 Pumpenköpfen.


lG
ron

4

Samstag, 10. März 2018, 21:11

Ich habe eine 130 und eine 150 bei 140x80x80 wobei eine horizontal und die andere vertikal montiert ist. Das funktioniert wunderbar.
Bei 1000l würde ich auf zwei 150 bzw 250 setzen. Mit zwei Pumpen lässt sich die Strömung auch viel flexibler einstellen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
lg, Markus

Ähnliche Themen

Thema bewerten