Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Riffaquaristik Austria. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. März 2018, 22:21

Cyanos nur über Tags??

Hallo,

Mein Aquarium hat folgendes Problem: Tagsüber, so ab 12 Uhr bilden sich , vor allem am Boden, aber auch auf den Steinen und auf der Rückwand Cyanobakterien. Abends, so gegen 19-20 Uhr haben sich dann alle Beläge wieder aufgelöst und der Boden ist strahlend weiß. Die Beleuchtung verringert sich erst um 23 Uhr.an geht das Licht um 10uhr Vormittags. Ich dosiere derzeit Coral Snow mit Cyano clean und zeo bak, täglich seit circa 2 Wochen. Uv habe ich seit diesem Zeitraum ausgeschalten. Das Becken steht seit November 2017.

Ich mache Balling mit Sangokai. Die Wasserwerte (kh, mg, ca, pH, po und no3) sind im normalbereich, pH und no3 ist recht niedrig, hab aber auch Eimer einen Phosphatabsorber und aktivkohle im filterbecken.

Aja falls wichtig: das Becken fasst 350 Liter.

Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen bzw. Lösungsideen?

Lg


Simon

2

Sonntag, 11. März 2018, 19:30

servus,

war bei mir auch anfangs so, irgendwann blieben sie aber dann und wurden immer mehr.
Konnte aber mit Cyanocontrol von Qium Herr der Lage werden.
Lg Marco
--------------------------------------------------------------------------------------

720 Liter - Start 02/2018
Beckengröße 200x60x60; Nyos Abschäumer; De Barry UV;
Jebao RW15 + Aqua Medic 15.0 + Tunze 6040 mit SC und Autobaterie für Stromausfall;
Jebao Rückförderung mit Technickbecken im Keller;
Beleuchtung: 2x AI Hydra 26HD + 1x AI Hydra 52HD :]

3

Montag, 12. März 2018, 07:19

Hallo Simon!

Dein Aquarium läuft noch nicht sehr lange und das System ist gerade dabei, sich zu stabilisieren. Auch wenn die Cyanobakterien jetzt lästig sind und Sorge bereiten, bin ich sicher, dass es bald werden wird.

Ich würde jetzt keine Gegenmittel reingeben und zunächst einmal abwarten.

Lieben Gruß

Harold
50 Jahre Vivaristik - und ich lerne immer noch dazu
Mitglied der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich
So ist's Recht

4

Montag, 12. März 2018, 09:45

Hi Simon,

Hast Du mal ein Bild vom Becken und noch eines von den "Problemstellen"?
Dies ist ja schon der 2. Thread von Dir zum selben Problem. Aber wirklich viele Infos sind noch nicht dabei gewesen.

Die Osmosefilter würde ich jedes Jahr tauschen, aber ob das Problem wirklich "nur" daher kommt kann ich natürlich nicht sagen.

Auf jeden Fall würde ich aufhören ständig andere Mittelchen ins Becken zu kippen. Damit sich ein stabiles System aufbauen kann braucht das Becken vor allem Zeit.

lg,
Sonja

5

Montag, 12. März 2018, 23:08

Hallo,
Danke für eure Nachrichten. Ich hoffe ihr habt recht, dass sich das von selbst stabilisiert ist sehr mühsam so und sieht einfach aus wie eine rote Suppe.. die Korallen wachsen komischerweise wirklich schnell und super und auch ist noch kein Fisch oder Garnele oder ähnlich gestorben.

Ich hänge euch 2 Bilder an, das eine ist von heute Nachmittag das andere von gerade eben OHNE dass ich den Boden oder die Steine oder so gereinigt habe..man glaubt es kaum!!


Quim habe ich auch schon probiert.brachte leider nix.
Würdet ihr Uv auslassen oder meint ihr kann ich’s wieder einschalten?


Lg


Simon
»Fisch1980« hat folgende Datei angehängt:

6

Montag, 12. März 2018, 23:11

Heute nachmittag:(
»Fisch1980« hat folgende Datei angehängt:

7

Dienstag, 13. März 2018, 07:16

Hallo Simon!

Wie und wie lange Beleuchtest Du?
Servus
Reinhard

A-4300 St. Valentin
Süß-, Meerwasser und Schwimmteich

Meeresverein Austria

8

Dienstag, 13. März 2018, 08:11

Hallo Simon, Sangokai ist super warum schüttest du auch noch das andere hinein (Zeovit ) es ist zuviel. Gruß Erwin

9

Dienstag, 13. März 2018, 09:49

Hallo,

Ich beleuchte von 22 Uhr bis 23 uhr, voll ist die Lampe circa ab 11 und ab 23 beginnt sie abzudunkeln. Ich hab eine maxspect rsx und alle 4 Kanäle auf 90%

Coralsnow dosiere ich weil ich gelesen hab dass es in verbuVerbi mit Cyano Clean helfen soll die Cyanos zu beseitigen.

LG

Simon

10

Dienstag, 13. März 2018, 10:46

Hi,

ich würde mal versuchen Kanal D auf etwa 30%-50% zu reduzieren. Das könnte auch etwas bringen.



LG



Andreas

11

Dienstag, 13. März 2018, 12:59

Hi,

wie sind deine aktuellen Wasserwerte in Zahlen, welche Tests, gegengeprüft mit Referenz?
Was und wie viel dosierst Du?
Du beströmst deine Wasseroberfläche, warum? Sinnvoll wäre das Riff zu umspülen, bzw. zu beströmen.

Wenn Du sangokai einsetzt benötigst Du nichts anderes, Bitte ließ dir dazu auch die sangokai Empfehlungen durch!

Die Einstellung für die RSX:
A: 90-100%
B: 85-90%
C: 25%
D: 15%

Grüße,
Patrick

12

Dienstag, 13. März 2018, 15:11

Hallo

Anbei die Werte

Ph 8.6

Kh 8.5

MG 450

Nitrit NN

Silikat NN

No3 10

Po4 < 0,05



Die Pumpen sind deswegen so, weil es ja für den Ph Wert gut ist wenn man eine gute Oberflächenbewegung hat.

Hab das Licht nach deinen Angaben eingestellt , gefällt mir optisch nicht sehr, ist sehr blaulastig. Wie lange sollte ich es so lassen?

LG

Simon :)

13

Dienstag, 13. März 2018, 18:05

Hi,

zu Blau? An blau ist jetzt einiges weggefallen mit dieser Einstellung.
Schau mal hier: http://www.sangokai.org/forum/viewtopic.…ilit=Rsx#p34093

Die Gesammtbeleuchtungszeit sollte 12Std. nicht überschreiten. Eine reine Blauphase sollte bei Probleme auch nicht eingestellt werden.
Hast Du dich mal in den Empfehlungen von sangokai eingelesen?

Es bringt wie gesagt rein gar nichts die Oberfläche zu beströmen, dein As bringt da genug Sauerstoff rein.

Es wurden ja schon fragen gestellt die nicht beantwortet wurden, Beleuchtungszeit, welche Dosierung...
Ich finde das nachfragen sehr mühselig.

Grüße,
Patrick

Thema bewerten