Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Riffaquaristik Austria. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. März 2018, 15:33

Aquarium Groß wie Transportieren Erleichterung Maximale Möglichkeiten

Hallo liebe Community,

was denkt ihr sind die gängigsten Aquariengrößen die ein Aquarienbauer herstellen und per Spedition zuschicken kann welche dann noch sicher mit Manneskraft ( 2 leute oder schon 4? ) durch Türen in den 1. Stock getragen werden können?

Ich habe mal ein 400 Liter Becken mit 3 Leute getragen, das war schon eine ordentliche Herausforderung und hat uns an die Grenzen gebracht. Was ist das gängige Format und gibt es noch eine Alternativen zum Vor Ort verkleben vom Fachmann? Ich gehe davon aus dass das Vor Ort verklevben erheblich teurer ist als ein fertiges Becken mit Unterschrank aus dem Standard sortiment zu nehmen.

Wieviel Liter sind maximal handelbar?

Wie erleichtert man das ganze Tragen? Ich habe mal von besondere Saug Trage Vorrichtungen gehört? Was kostet sowas wo gibt es das?

Danke für eure Gedanken.

Viele Grüße
Reibeisenmann

2

Sonntag, 11. März 2018, 15:52

großes becken

hallo lieber vornamenloser,

große becken VORORT zu kleben ist kein problem, RIFF TOYS hat bei mir im keller ein 3500 Liter stufen/ riffkantenbecken geklebt, mit 19 mm geht das das noch recht gut, aber Vorsicht, die seitenscheibe hatte 140 kg,

aber RIFF TOYS hat voriges jahr ,4 weitere becken ( VORORT ) mit 1600 bis 2200 Liter geklebt, halt ein bisschen sparen, aber nicht ganz billig, und nebenbei das aquarium ist sicher nicht das teuerste, lampen, technik und vieles

andere kommt noch dazu,

gruß cyrill

3

Sonntag, 11. März 2018, 19:45

Abend,

kann nur von Erfahrungen die ich zuhause gemacht habe berichten.

Mein Becken mit 130x80x60 (BxTxH) 12mm wog etwa 135 kg und konnte gut von 3 Mann getragen werden, problem waren die 90er Türen mit dieser Tiefe.
Da braucht man starke Männer um auch mal zu zweit zu tragen da nicht 2 an einer Seite durch die Türe passen.
Weiters relevant ist die höhe des Unterschrank, meiner war 120 cm hoch, dem entsprechend musst du das Becken auch heben können und das is echt heavy.

Mein 2m becken mit 60er Höhe und Tiefe bei 10mm war dann schon angenehmer und problemlos von 2 Mann durchs Haus tragbar.
Lg Marco
--------------------------------------------------------------------------------------

720 Liter - Start 02/2018
Beckengröße 200x60x60; Nyos Abschäumer; De Barry UV;
Jebao RW15 + Aqua Medic 15.0 + Tunze 6040 mit SC und Autobaterie für Stromausfall;
Jebao Rückförderung mit Technickbecken im Keller;
Beleuchtung: 2x AI Hydra 26HD + 1x AI Hydra 52HD :]

Thema bewerten