Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Riffaquaristik Austria. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. März 2018, 16:40

Apropos Cyanos ...

Hallo an alle,
Muss jetzt ein bissi jammern:
Macht keinen Spaß mehr, schon seit Monaten und werden immer mehr. Jetzt gehen sie schon auf die Korallen.
Egal, was man dagegen unternimmt (und mir fällt schon wirklich nichts mehr ein).
Bryopsis wachsen jetzt auch noch im ganzen Becken, die Cyanos alleine sind wohl noch nicht genug.
8o 8o 8o
LG Christian
»cet« hat folgende Dateien angehängt:

2

Montag, 12. März 2018, 19:16

Hallo Christian,

Fährst Du das Becken nährstoffarm oder nährstoffreich?

Grüße

Roland

P.S.: Vermutlich weißt Du mehr über Cyanso als ich, aber ich kann es ja mal versuchen...

3

Montag, 12. März 2018, 20:13

Hallo Roland,

Ich studiere die Cyanos täglich, doch „ich weiß mittlerweile, dass ich nichts weiß“ (frei nach Sokrates).

Meine Werte liegen in der Regel bei 0,05-0;08mg Phosphat, 10-20mg Nitrat, KH 8, also nicht nährstoffarm. Pflege aber auch keine SPS.
Ich höre und lese immer wieder von Cyanos sowohl in nährstoffreichen Becken als auch in Becken, deren Werte knapp an der Nachweisgrenze liegen.

Liebe Grüße
Christian

Thema bewerten