Wie macht man ordentlich Fotos von Becken unter blauem Ledlicht?

  • Hi Reinhard,
    Hast du automatischen Weißabgleich eingestellt? Dann den auf jeden Fall ausschalten und händisch einstellen (zb 10000k, wenn die Kamera das kann).
    Ansonsten kannst du probieren ob es mit einer anderen "Voreinstellung" besser geht (die meisten Kameras haben Optionen wie "Kunstlicht", Sonnenlicht", "Bewölkt", usw. - da mußt du dich durchprobieren, das hängt immer sehr vom Hersteller und vom Modell ab).
    lg,
    Sonja

  • Hi Reini !


    Unter reinem Led Blaulicht ist das sehr schwer die richtige Einstellung zu finden =)


    Unter normalen Led hab ich erst seit der neuen cam schöne bilder aber unter blaulicht muss ich selbst erst testen. Was aber sehr wichtig is sind : 100% saubere Scheiben und ein Stativ damit nix zittert und so ;)


    glg Jürgen

    Neues Mischbesatz Becken
    Becken : 120x60x60
    Technik: Aqua Medic Blue 1000Abschäumer , Grotech Tec 1 Ng Dosierpumpe , Ati Jebao Rw15 und Rw 8 ,Tunze 6020 , DIY LED HybridLampe mit 224 W Led und 2x 39 W T5 gesteuert über Bluetwiled aktiv gekühlt mit 2x 140mm Silentlüfter
    Fidji White Sand
    30kg Lebendgestein
    4 Fach Lüfter über Bluetwiled zur Kühlung


    260L Anemonenbecken Juwel Vision 260 im entstehen !

  • hallo Reinhard,


    ich habe eine canon eos 10 D und mußte mich da auch etwa gefühlte 500 bilder lang spielen mit den einstellungen der belichtung usw.


    jetzt habe ich mich gestern mal beraten lassen vom fachmann und werde mir distanzringe bestellen, um die bilder noch genauer machen zu können. ein makro-objektiv ist mir zu teuer, da ichs dann ja doch nur fürs aquarium verwende.


    beim stativ und weißabgleich muss ich mich meinen vorredner anschließen. das ist auf alle fälle sinnvoll und auch nicht so teuer. dazu habe ich mir noch einen externen auslöser gegönnt, um nicht beim "abdrücken" schon zu verwackeln.


    lg


    Mane

  • Hallo,
    wie bereits die Kollegen gepostet haben, Weißabgleich auf das Maximum einstellen. Eventuell kann man in der Nachbearbeitung die Farbtemperatur noch höher, z.B. 20000K einstellen. Dafür sollte man das Bild aber im RAW Modus und nicht im JPEG aufnehmen. Die Kamera muß auf alle Fälle auf ein Stativ. Problematisch ist auch die Belichtung, meist wird der Blaukanal überbelichtet. Ideal ist eine Kamera bei der man bei der Bildkontrolle das Farbhistogramm einstellen und kontrollieren kann. Ich habe ein Bild beigefügt bei dem nur mehr die tiefblauen LEDs an waren.Hier sieht man schön die Fluoreszenz verschiedener Korallen.
    Aber auch voll aufgedrehter LED Beleuchtung ( weiß, blau,...) ist meist das Bild bei LED Lampen blaustichig. Im zweiten Bild habe ich ebenfalls die Farbtemperatur auf 20000k eingestellt um einen möglichst natürlichen Eindruck zu erzielen.


    Viele Grüße


    Gerhard

  • Hallo!


    Danke an alle die Versuchen mir zu helfen.
    Wobei ich bei einigen Antworten das Gefühl habe dass das Thema verfehlt wurde.


    Gerhard, Deine Tipps scheinen wir am Sinnvollsten.
    So wie Dein erste Bild werden meine auch. Es fehlt einfach das halbe Becken am Bild.
    Werde es einmal mit RAW und nachträglicher Weißwertkorrektur versuchen.


    Danke!


  • So wie Dein erste Bild werden meine auch. Es fehlt einfach das halbe Becken am Bild.


    Hallo Reinhard,


    das liegt daran das der Sensor mit dem extremen Blaulicht überfordert ist. Der Blaukanal ist, wie Gerhard schon geschrieben hat, sofort überbelichtet. Ich denke mal das dies bei den LED's noch eher der Fall ist als bei den T5 Röhren weil dort die Wellenlänge des Lichtes in einem extrem schmalen Spektrum abgegeben wird.
    In RAW zu fotografieren ist sicherlich gut um das Maximum herauszuholen. Vor allem kann im RAW Format der Weißabgleich verlustfrei eingestellt werden.


    Wie man auf dem ersten Foto von Gerhard gut sehen kann, kann der natürliche Eindruck der Blaulichtphase schlecht festgehalten werden. Für mich hat des Foto schon fast einen rotstich.
    Ich denke ich werde mich um diese fotografie mal annehmen und versuchen mehr herauszuholen und euch hier dann Schritt für Schritt zeigen wie ich das gemacht habe.
    Ich hoffe ihr verwendet Photoshop?

  • Hallo!


    JA würde das total interessant finden wenn du das machst =)


    Ich mache meine Bilder bisher nur mit der Kamera und ohne nachbearbeitung muss mir das mal ansehn ob meine Kamera ausser jpeg auch noch andere kann.


    glg Jürgen

    Neues Mischbesatz Becken
    Becken : 120x60x60
    Technik: Aqua Medic Blue 1000Abschäumer , Grotech Tec 1 Ng Dosierpumpe , Ati Jebao Rw15 und Rw 8 ,Tunze 6020 , DIY LED HybridLampe mit 224 W Led und 2x 39 W T5 gesteuert über Bluetwiled aktiv gekühlt mit 2x 140mm Silentlüfter
    Fidji White Sand
    30kg Lebendgestein
    4 Fach Lüfter über Bluetwiled zur Kühlung


    260L Anemonenbecken Juwel Vision 260 im entstehen !

  • Hallo,


    Um die Überbelichtung im Blaukanal zu verhindern kann man vor das Objektiv z.B. einen Orangefilter geben.


    Anbei zwei Fluoreszenzaufnahmen die ich mal unter dem Mikroskop gemacht habe. Hier wurde tiefblaues LED Anregelicht verwendet, welches dann durch ein oranges Filter vor der Kamera ausgeschaltet wurde. Das Chlorophyll der Algen beginnt rot zu fluoreszieren.


    Übrigens, Daniel Knop beschäftigt sich schon lange mit der Fluoreszenzfotografie in der Aquaristik und publiziert dazu immer wieder mal etwas in der Koralle.


    Grüße


    Gerhard

  • Hallo,


    ich habe gerade versucht mein Becken in der blaulicht Phase abzulichten.
    Ziel war es, dass das Blaulicht auf den Fotos in etwa so rüber kommt wie es auch in Wirklichkeit aussieht.
    Daher habe ich den Weißabgleich bewusst nicht so extrem rauf gedreht um die Fotos auch wirklich bläulich wirken zu lassen.


    Technische Daten:
    Kamera: Canon 5D Mark II
    Objektiv: Canon 24-105 mm IS L 4.0
    Stativ: Ja


    Die Kamera habe ich zum Glas paralell und möglichst weit entfernt auf einem Stativ positioniert. Die weißen Leuchtstoffröhren waren aus und die blauen auf 15% eingestellt. Bei 100% flureszieren die Korallen nicht so schön.
    Die Einstellungen waren folgende:
    Blende 4.0
    ISO 400
    Belichtungszeit ergibt sich dann quasi je nach Helligkeit von selbst. Bei mir war diese 1/6 Sek.
    Besser ist es wenn man leicht unterbelichtet. Dadurch wird der Blaukanal nicht gleich überbelichtet.
    RAW Format


    Sonst habe ich nichts eingestellt. Die RAW Fotos habe ich dann im RAW Konverter geöffnet (Capture One 6) und den Weißabgleich auf 11.000 Kelvin gestellt. Den Farbton habe ich auf 5.0 gestellt.
    Dann habe ich noch etwas die Spitzlichter raufgestellt und die Sättigung reduziert. Um die Tonwerte vom Blaukanal in den sichtbaren Bereich zu rücken.


    Ausgegeben habe ich die Fotos dann im 16bit TIFF und AdobeRGB 1998 Farbraum.


    In Photoshop geöffnet... dort verwende ich recht gerne die NIK Filter. Dort gibt es einen der heißt: PRO CONTRAST
    Dieser ist ideal um schnell und einfach die nötigen Einstellungen vorzunehmen. Einfach mal an den 3 Reglern etwas herumziehen, dann merkt man schon wo man stellen muss.


    Wenn man diesen NIK Filter nicht hat, kann man die Farben im LAB noch optimieren.
    Dazu unter Bild/Modus auf LAB-Farbe gehen.
    Dann auf Bild/Bildberechnungen --> in diesem Fenster bei Füll Methode auf "Weiches Licht" stellen.
    Dann kann man etwas experimentieren bei welchem Kanal einem das Ergebnis am besten gefällt. Meistens ist es der Lab Kanal, oft aber auch der a Kanal bzw. b Kanal. Die Deckkraft sollte dabei etwas reduziert werden. Beim Lab Kanal nehme ich meistens 20-30 %. Durch den Hacken bei Vorschau kann man sich das Vorher/Nachher gut ansehen.


    Wenn das gemacht wurde, kann unter Bild/Modus wieder auf RGB umgestellt werden.
    Eventuell muss man die Dynamik und die Sättigung nochmal etwas zurück stellen. Bzw. bei der Tonwertkorrektur die einzelnen Kanäle noch anpassen. Also den Schieber bei den rot, grün und blau Tönen soweit ziehen bis man in den sichtbaren Bereich kommt. Das funktioniert am besten wenn man dabei die ALT Taste gedrückt hält. Dann zeigt Photoshop schön an ab wann es zu Tonwertabrissen kommen würde.
    Das sind so im groben meine Bearbeitungsschritte. Natürlich ist es bei jedem Foto etwas anders. Man muss halt auch viel probieren ;)

  • Das sind echt geniale Fluo Bilder =)=)=)


    Ich hab grad gesehn das meine Kamera nur jpeg und tiff bilder kann.
    Kan ich tiff bilder machen und die dann direkt im photoshop bearbeiten ?


    glg jürgen

    Neues Mischbesatz Becken
    Becken : 120x60x60
    Technik: Aqua Medic Blue 1000Abschäumer , Grotech Tec 1 Ng Dosierpumpe , Ati Jebao Rw15 und Rw 8 ,Tunze 6020 , DIY LED HybridLampe mit 224 W Led und 2x 39 W T5 gesteuert über Bluetwiled aktiv gekühlt mit 2x 140mm Silentlüfter
    Fidji White Sand
    30kg Lebendgestein
    4 Fach Lüfter über Bluetwiled zur Kühlung


    260L Anemonenbecken Juwel Vision 260 im entstehen !

  • Hallo,


    @ Jürgen: Wenn die Kamera nur tiff oder jpeg kann musst du halt eines der beiden Formate verwenden. RAW hätte den Vorteil, dass das Bild so wie es der Sensor aufnimmt abgespeichert wird. Bei jpeg oder tiff macht die Kamera selbst eine automatisierte Nachbearbeitung und du machst dann am Computer im Prinzip eine Nachbearbeitung der Nachbearbeitung bei der nicht mehr die volle Bildinformation zur Verfügung steht.


    daniel : Die Bilder sind mit einer Canon 5DIII mit dem 180er Makro aufgenommen.


    Viele Grüße


    Gerhard

  • Hallo Fotoprofis =)


    Hab jetzt mal das Capture One 6 Testversion installiert und ich das Problem das ich die Raw Bilder von der Kodak Cam nicht öffnen kann. Dateiendung .KDC


    Hat vielleicht wer Tipps für mich oder gibt es noch ein anderes RAW Konverterprogramm ??


    glg Jürgen

    Neues Mischbesatz Becken
    Becken : 120x60x60
    Technik: Aqua Medic Blue 1000Abschäumer , Grotech Tec 1 Ng Dosierpumpe , Ati Jebao Rw15 und Rw 8 ,Tunze 6020 , DIY LED HybridLampe mit 224 W Led und 2x 39 W T5 gesteuert über Bluetwiled aktiv gekühlt mit 2x 140mm Silentlüfter
    Fidji White Sand
    30kg Lebendgestein
    4 Fach Lüfter über Bluetwiled zur Kühlung


    260L Anemonenbecken Juwel Vision 260 im entstehen !

  • ich mag euch und eure kameras nicht!!! ausser ihr schenkt mir auch ne nette spiegelreflex +!!!!! sehr gute einleitung das ichs auch kappere hehe :D
    super fotos von euch! und jetzt das tutorial wo drinn steht wie ichs mit meiner Canon Ixus auch so hinbekomm! danke hehe

    lg. Andy
    [size=12]
    gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden !!




    [b][color=#ff0000][size=12][size=12]AM[size=12]-Blenny 80 Liter