Ein gutes neues Jahr 2019!

  • Auch ich wünsche den Usern und vor allem auch dem durchhaltenden Team des Forums ein gutes, erfolgreiches neues Jahr. Dem Forum wünsche ich mehr interessante Beiträge und vielleicht auch wieder einfach mehr Spaß - dafür weniger Müll (in jeder Hinsicht =)) und Egomanie einzelner Selbstdarsteller. Dann könnte 2019 ein Jahr der Forums-Renaissance werden.


    Gruß


    Wolfgang

    Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!

  • Auch ich wünsche den Usern und vor allem auch dem durchhaltenden Team des Forums ein gutes, erfolgreiches neues Jahr. Dem Forum wünsche ich mehr interessante Beiträge und vielleicht auch wieder einfach mehr Spaß - dafür weniger Müll (in jeder Hinsicht =)) und Egomanie einzelner Selbstdarsteller. Dann könnte 2019 ein Jahr der Forums-Renaissance werden.


    Gruß


    Wolfgang

    DAS wäre wundervoll :).


    Liebe Grüße

    Theodora

  • Dann fangen wir doch gleich mal an und ignorieren diese unsägliche Wortmeldung von User . . aka "Wolfgang". Dieses Nachtreten und Verächtlichmachen von „Andersdenkenden“ sollte im neuen Jahr ebenso unterbleiben, findet ihr nicht? (Wir alle sind Selbstdarsteller, das bringt das Hobby mit sich.)


    Gruß, Amelie

  • Werte Amelie,


    Wolfgangs Beitrag ist in keiner Weise "unsäglich", sondern drückt lediglich aus, was viele Menschen sich hier denken und wünschen.

    Jede*r, die/der sich schon länger hier bei uns befindet, weiß und kann bestätigen, dass kein "Andersdenkender" wegen einer abweichenden Meinung verächtlich gemacht wurde und wird.


    Ich will dieses "Zwischenthema" hiermit auch schon wieder abschließen, um den Grundgedanken (siehe Titel) nicht zu verwässern.


    Liebe Grüße


    Harold

  • Zitat von Harold

    ein gutes, frohes, erfolgreiches, friedliches und harmonisches neues Jahr!

    Zitat von ...

    Dann könnte 2019 ein Jahr der Forums-Renaissance werden.

    Sieht doch bisher ganz gut aus, anscheinend gibt es ja doch noch ein paar Leutchen, die Harolds Wunsch teilen und das so ähnlich sehen wie ich :]. Das Störfeuer würde ich einfach in die Kategorie "Silvesterböller" einstufen. Mal schauen, was ich selbst zu meinen frommen Wünschen beitragen kann, denn der Wunsch alleine wird nicht reichen.


    Es muss ja keine Großveranstaltung werden, ein gemütlicher Meerwasserstammtisch, bei dem sich die Teilnehmer zumindest virtuell etwas besser kennen und (ein)schätzen lernen und an dem man auch als "Neuer" immer ein Platzerl findet, erscheint mir persönlich eh erstrebenswerter. Und wie das so am Stammtisch ist: Da dürfen auch einmal unterschiedliche Ansichten aufeinander prallen und es darf auch einmal hoch her gehen, aber man darf nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen und muss sich hernach auch wieder "in die Augen schauen" können, selbst wenn man keinen Konsens erzielt.


    Was mir an diesem Forum immer besonders gut gefiel: Der Grundgedanke einer "verantwortbaren" Aquaristik (bei allen Unschärfen und subjektiven Einschätzungen des Begriffs), naturnahe und/oder unorthodoxe Ansätze, der Anteil der Kaltwasser- und Mittelmeeraquarianer und die Blicke über den Tellerrand der Meerwasseraquaristik hinaus.


    Und natürlich auch: Der jährliche Wienbesuch bei Forums-Freunden :)!


    Vielleicht gelingt sie ja im neuen Jahr, die Weiterentwicklung durch Zurück in die Zukunft.


    Wolfgang

    Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!

  • Hallo,

    mein Freund Harold hat mich eingeladen wieder hier mit zu machen.

    Dann erst mal allen viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr! Hoffentlich bleibt es auf der Welt und hier im Forum friedlich.

    LG Helmut