Beiträge von geri

    Hi Dominik, ja sie wird ein Problem für andere Steinkorallen, sie nesselt die und ueberwaechst diese.

    Habe eine hirnkoralle vor ein paar Wochen mit einem dremel aus ihr heraus geschnitten. Sie lässt sich sehr leicht entfernen, indem du sie mit einem Schraubenzieher unterhebst und wegbrichst.

    Hi Sabrina!

    Wichtig sind gute Wasserwerte und so eine Pilzinfektion kann man nur aussitzen, da du ja den Fischen schon Vitamine verabreichst. Sehe ich da im Hintergrund eine Putzergarnele? Läßt der Bispinosa sich von ihr putzen?

    Hi war vor der zugabe von special blend und zeo powder das Wasser auch schon trüb?

    Manche Sachen vertragen sich nicht zusammen und Flocken aus, dann hast auch ein trübes Becken.

    Hi!

    Drahtalgen zwischen den Korallen ist nicht so gut, dort wo sie wächst stirbt das Gewebe ab und bei einer Seriatopora zu entfernen ist schwierig, würde darauf achten, daß sie nicht andere Korallen auch überwuchert.

    Hi, meine Erfahrungen sind, wenn sie als Paar gehalten werden, gehen sie nicht an Korallen, denke das tun sie oft, weil ihnen fad in der Birne ist. Das maenchen das ich hatte zupfte vorher in einem anderen Becken die Korallen, als ich es zu meinem Weibchen setzte konnte ich das nicht mehr feststellen. Glasrosen oder manjanos haben sie dennoch alle vernichtet.

    Hi!
    Habe noch immer keine pn über den Händlernamen.
    Zaeumen wir das Pferd einmal von einer anderen Seite auf, umso größer der Fisch umso mehr kackt er dir ins Becken, also brauchst du eine Filteranlage, die dein Becken um das mehrfache übersteigt und wenn du das hast wirst du es trotzdem nicht schaffen die Biologie so am Laufen zu halten, dass du jemals Freude an dem Becken haben wirst.
    Vielleicht stimmt dich das jetzt nachdenklicher.

    Hi, meine Nachzuchten von L. Bogessi haben immer die Glasrosen vernichtet, da sie in Glasrosen Becken auch aufgezogen wurden.
    Das solltest dir auch von denjenigen der sie züchtet zeigen lassen. Wichtig ist auch deine Fische nicht vor Licht aus zu füttern und auch nicht mehr als gefressen wird, dann klappt das auch. ;)
    Bitte mich nicht anzuschreiben wegen l. Bogessi NZ, da ich momentan keine mehr züchte.

    Werden wir ja auch nicht, wie oben konstatiert!


    Zu allen anderen unschönen Dingen, die hier gerade diskutiert werden, möchten Sie vermutlich keinen Beitrag liefern? ... Sie unterstützen doch IFMN ... Wie denken Sie darüber, dass Clownfische als Wildfänge immer noch bevorzugt werden. So wie auch Wildkorallen völlig unnötig millionenfach ins Land geholt werden? Glauben Sie, dass sich in der Meerwasseraquaristik noch einiges ändern muß?


    www.saiafish.net


    Hi, leider fehlt mir die Zeit um hier mit zu diskutieren, da ich Berufstätig bin und danach auch noch genug um die Ohren habe.
    Das Anemonenfische leergefischt werden, kann ich mir nicht vorstellen.
    Bin selbst Taucher. ;)
    Ich habe einige Tiere nachgezogen von Mandarin, Garnelen Seepferdchen usw. Wenn die damals nicht aus dem Meer entnommen worden wären hätte sie auch keiner nachziehen können. ;)
    Was mich störte war, dass du von niemandem unterstützt würdest und so ging das eher auf dein eigenes Budget. Die Leute denken dann immer die Züchter werden reich, aber wie viel eine komplette Anlage kostet sieht keiner.
    Die Händler bekommen die Tiere billig und als Züchter bleibst auf der Strecke. Im Handel sollten festgesetzte Preise sein. Das sind Tiere und kein Kosmetik Artikel.
    Die händler haben auch Fixkosten und durch das Preisdumping ruinieren sie sich gegenseitigig.