Beiträge von SaDo

    Hallo Helmut,

    ich bin auch ein stiller Mitleser und freue mich, wenn du wieder neue Fotos und Berichte postest :thumbup:Bitte weiter so.


    Liebe Grüße Dominik

    Bei der Technik dachte ich mir auch das gleiche wie Markus, wusste nur nicht wie ich es kommunizieren soll ^^ ich wusste auch nicht, dass Eheim so viel für Meerwasser anbietet. Aber grundsätzlich ist für einen Anfänger so ein Set sicher gut geeignet.


    Schau dir z.b. zum Vergleich auch die Sets von Aqua Medic oder Red Sea an. Du hast ja noch genügend Zeit, weil du früh anfängst dich zu informieren :thumbup:Und in verschiedenen Geschäften nachfragen und dich beraten lassen, da lernst du auch immer etwas, auch wenn du es schon gehört hast. Jeder macht bisschen etwas anders - da ist immer was neues für dich dabei.

    Die Beleuchtung ist ein ziemlich wichtiger und teurer Punkt im Gegensatz zum Süßwasser. Das was du rausgesucht hast, sagt mir gar nichts? Welche Marke?


    Du brauchst für den laufenden Betrieb auch noch Bakterien, auch für die Wasserwechsel verwenden viele von Microbe Lift ... mir fällt der Name gerade nicht ein...

    Und damit die Werte stabil bleiben, informiere dich mal über Oceamo. Hier gibt es auch viele verschiedene Anbieter, aber viele sind schon begeistert von Christoph. Er macht Laboranalysen und bietet alle wichtigen Zusätze einfach zu dosieren an.


    Wegen den Fischen - schau dir mal Lippfische an. Ich mag sie unheimlich weil die meisten sehr friedlich sind. Aber du brauchst unbedingt eine Abdeckung (Netz), weil sie gerne springen.


    Liebe Grüße

    Dominik

    Man muss die Stream 3 ja nicht voll laufen lassen. Verringert definitiv den Geräuschpegel und verlängert wahrscheinlich die Haltbarkeit. Habe in einem 650l Becken mit 180 cm 2 Tunze Stream 3 laufen.


    LG

    Dominik

    Hallo Philipp,


    bei den Strömungspumpen habe ich aktuell zwei Tunze Stream 3 - die haben mich echt überzeugt. Davor hatte ich die kleinen Tunze Nanostream (die waren aber mit der Zeit laut), dann habe ich die Ecotech probiert, aber die habe ich nach wenigen Wochen wieder getauscht - und seit es die Tunze Stream 3 gibt, nehme ich nichts anderes mehr. Daher ist im neuen Becken auch eine zweite dazugekommen 8)


    Groß sind sie, aber darüber kann man hinwegsehen. Vor der Pumpe an der Rückwand steht eine Säule, die die Pumpe grob verdeckt. Ich wollte die Tunze Stream Rocks verwenden :D leider war mein Becken aber trotz 1,80 Meter zu klein dafür .. haha



    Ansonsten ..

    Rückförderpumpe schau dir auch Jecod an - gutes Preis/Leistungsverhältnis. Hatte im ersten Becken eine von Aqua Medic, die hat nach wenigen Wochen den Geist aufgegeben ...


    Abschäumer verwende ich ATB - nicht so stylisch wie Nyos, aber damit bin ich auch super zufrieden.


    Die Aqua Medic Multi Reactor habe ich S und M problemlos verwendet .. für L war dann leider der Wasserstand im Technikbecken zu niedrig ...... nerviges Geplätscher war die Folge. Da teste ich jetzt Knepo.


    Osomoseanlage habe ich auch die Aqua Medic Platinum Line seit ca. einem halben Jahr in Verwendung - 25l habe ich in etwas über einer Stunde fertig.


    Liebe Grüße

    Dominik

    Hallo Helmut,


    du solltest jedes Bild in eine eigene Zeile stellen. Also bevor du ein Bild einfügst, Enter klicken.

    Vielleicht hilft das?


    LG

    Dominik

    Hallo,


    Kann auch paar Fotos von Weichen zeigen - muss aber noch rausfinden, wie die Fotos am besten gelingen...


    Sinularia sp. (suchen ein neues Zuhause :D sind zu groß)



    ein paar Ricordea Scheiben



    blaue Scheiben



    blau-grüne Scheiben und im Vordergrund noch paar grüne


    ein paar Krusten



    ööhm ... Scheiben? :/



    Krusten



    große Pilzlederkoralle



    Gras ... so viel Gras .... auch abzugeben, falls jemand zu wenig hat ^^


    Hallo,


    das ist ein altes Lebendgestein, wurde nur ins neue Becken übersiedelt bei der Vergrößerung. Ich wundere mich nur, da die Heliopora nicht mit der Platte oben in Kontakt gekommen sein sollte. Die ist ja für Montis und Acros reserviert.


    Was mache ich damit? Die Platte bleibt oben. Heliopora überwächst ja den Stein auf dem sie ist. Wird die ein Problem für andere Steinkorallen?


    Harold Weiss das höre ich gerne :)


    Liebe Grüße

    Dominik

    Hallo,


    Ich habe auf einem Stein, meiner Meinung nach, ein kleines Stück Blaukoralle. Habe mich zwar gewundert wie es dort hingekommen ist, da der Stein nicht in Kontakt mit meiner Blaukoralle war, aber habe es nicht weiter verfolgt. Jetzt habe ich noch zwei weitere solche Stellen entdeckt.


    Jetzt stellt sich die Frage - Ist das eine Blaukoralle?

    Wenn ja, wie vermehrt sich die? Wie kann es sein, dass die an unterschiedlichen Stellen auftaucht?


    Fotos sind immer schwer, ich versuche es trotzdem. Zumindest auf dem einen kann man die gut erkennen.


    Grüße

    Dominik

    Hallo Michael,


    lade dir den AquaCalculator runter - der hilft ungemein, wenn man sich noch nicht so ganz auskennt in der Wasserchemie.
    Mein Magnesium und Calcium war auch zu niedrig und im AquaCalculator stand gleich pro Tag X Magnesium und Calcium erst ab einem Wert von ..... waren es 1150 Magnesium? nachdosieren. Und bis ich diesen Magnesiumwert erreicht habe, war mein Calciumwert auch fast optimal.
    Ohne dieser Hilfe, hätte ich wahrscheinlich beides gleichzeitig zugegeben.....


    Ich hab auch eine Maxspect und es öffnet sich alles super.


    Liebe Grüße
    Dominik

    Hallo Harold,


    hmm könnte sein. Also am besten den Stein hinten ins Riff schmeißen wo es schön schattig ist, oder im Technikbecken lassen.
    Hab ja zum Glück noch andere Steine zum Bekleben.


    LG
    Dominik

    Hallo Forum,


    hoffe ihr könnt mir wieder mal helfen. Ich habe einen Ablegerstein aus dem Technikbecken geholt um Korallen darauf zu kleben ... und der war voller weißer Anemonen?
    Ich hätte zumindest gesagt das es wie eine weiße Anemone aussieht. Die Dinger haben auf jeden Fall Monate im Technikbecken ohne Licht gelebt. Das kam mir seltsam vor, deswegen hab ich den Stein schnell wieder unten reingepackt. Nicht dass es eine farblose Manjano ist ...


    Liebe Grüße
    Dominik

    Hallo Harold,


    danke für deine Nachricht - eine Scinaia wird es sein :)
    Das ist mal nichts schlechtes? :O Normalerweise wenn ich etwas nachgefragt habe, hieß es immer, raus damit, das ist schlecht :D


    Grüße
    Dominik

    Hallo,


    leider schaffe ich von der Stelle keine guten Fotos, da sie im Schatten liegt .. aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem weiterhelfen, was das ist.
    Es ist ziemlich hart, wie so ein Zweig oder Soletti den man abknickt. Vermehrt sich lokal. Wächst relativ langsam. Irgendwann war ein "Ast" da, jetzt sind schon mehr dort.


    Die Farbe erkennt man eher am dunklen Foto. Im Schatten dunkelrot vorne links sieht man eine Stelle im Licht. Das helle Foto ist mit Blitz damit man überhaupt etwas erkennen kann.


    LG
    Dominik

    Das ist nett :) wusste nicht, ob du helfen oder dann natürlich gerne verkaufen möchtest.
    Das wäre super, wenn du eine Skizze schicken kannst.


    LG
    Dominik

    Danke euch für eure Antworten.
    Vliesfilter finde ich nicht schlecht, damit werde ich mich noch näher befassen.


    Macht ein Algenrefugium im Technikbecken Untergestell Sinn mit Licht und Pflege? Oder ist das eher etwas für Technikbecken die im Keller oder Nebenraum stehen?


    Danke für dein Angebot Michael, ich denke aber nicht, dass ich von dir das Technikbecken kaufen werde - wie du möchtest. :)


    Grüße
    Dominik