Beiträge von Kleingetier

    Hallo Reinhard,


    kommt vor, und ist ja nix passiert ^^.


    Jo soooo weit hergeholt ist das ja nicht, offenbar gibt es einige Schneckenarten, die man besser zu dritt oder noch besser ab vier Stück halten sollte, wie die Conomurex z. B. Hätte ja sein können, dass die auch dazu zählen ^^.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hallo Reinhard,


    die Rennschnecken kommen nicht ins Meerwasser, die kommen in meinen Brackwasserwürfel :). Das würde ich nicht wagen, die an Meerwasser zu gewöhnen ^^. Hab das nur hier herein geschrieben weil ich für den Würfel noch keinen eigenen Fred habe.

    .....

    Dafür hab ich vier Rennschnecken mitgenommen, die werden an Brackwasser gewöhnt. Der Nanocube wurde zum Brackwassernano. Caulerpa prolifera sieht sehr gut aus da drin, das rote Algenbüschel sieht auch noch super aus. Die Salinität ist jetzt bei 1,019. Ein wenig werde ich da noch runter gehen, wenn oder so lange die Algen mitspielen. Hawaiigarnelen bestellen sie mir, sie rufen mich an wenn sie was wissen.


    Fürs Meerwasser hab ich die 2 Nassarius gekauft. Eigentlich hätten es drei sein sollen, aber irgendwie sind es dann doch nur 2 geworden. Ich glaub es ist egal, oder? Oder soll ich noch eine dritte dazunehmen? Die beiden sind permanent zusammen.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Kleines Update:


    Seit Mittwoch schnecken zwei Nassarius vom großen Zoohandel in Linz im Becken herum. Leider gab es keine Garnelen, die ich haben wollte, Conomurex luhuana waren leider auch ausverkauft. Die kommen möglicherweise nächste Woche. Vielleicht kann meine Tochter die mitnehmen, sie fährt alle zwei Wochen dort fast vorbei.

    Es schneckte auch ein Seehase im Ablegerbecken herum, Theodora sprühte Herzchen! Ma war der süß :love::love::love:! Und einige verschiedene Leierfische, zwei Drachenkopfseenadeln, zwei winzige Eviota (atriventris?) schwammen herum.

    Da weiß ich nie, ob ich damit hadern soll, dass mein Becken so klein ist, oder ob ich froh sein soll ^^.


    Dafür hab ich vier Rennschnecken mitgenommen, die werden an Brackwasser gewöhnt. Der Nanocube wurde zum Brackwassernano. Caulerpa prolifera sieht sehr gut aus da drin, das rote Algenbüschel sieht auch noch super aus. Die Salinität ist jetzt bei 1,019. Ein wenig werde ich da noch runter gehen, wenn oder so lange die Algen mitspielen. Hawaiigarnelen bestellen sie mir, sie rufen mich an wenn sie was wissen.


    Liebe Grüße

    Theodora



    Hallo Wolfgang,


    ich mag 08/15 Teile, wenn sie so hübsch sind wie diese hier ^^.

    Ich kann bei relativ vielen Korallen/Anemonen nicht nachvollziehen, warum die so dermaßen begehrt sind. Mir gefallen die gar nicht soooo sehr. Da find ich ein Keniabäumchen hübscher :wacko:.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hallo Reinhard,


    na dann darf meine aber langsam anfangen, zu wachsen :/. Danke ^^.

    Die hat sich die letzten Tage am Stein auf die Seite gedreht, heute sitzt sie wieder fast ganz oben.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Also meine Xenien wachsen auch auf dem Boden. Die haben damit keine Probleme.

    Xenien sind sowieso sehr eigenwillige Tiere, entweder sie wuchern, oder sie gehen ein. Musst du ausprobieren. In meinen früheren Becken haben die nie gehalten, in dem jetzigen wachsen sie sehr gut.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hallo Reinhard,


    das tut mir leid für dich :(. Sind die bei dir auch so klein, oder werden die doch noch größer?

    Die Kleine hab ich seit November, bis jetzt hat sie sich farblich noch nicht verändert. Aber sie ist immer noch klein, sieht aus, als wäre sie keinen Millimeter gewachsen. Aber ich hab vorhin gesehen, dass da offenbar tatsächlich ein zweites Scheibchen entsteht. Die wächst neu an der Seite vom Fuß raus.

    Ich finde sie wunderschön. Hoffentlich "bleicht" sie bei mir nicht auch noch aus ?(.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Eine (oder auch zwei) hab ich noch!

    Die orange fluoresziert wunderschön, leider kommt das am Foto nicht so gut raus.



    Die blaue Scheibe ist immer noch sehr klein, es sieht aber so aus, als würde eine zweite daneben wachsen. Bin gespannt.


    Die Gorgonien kommen dann nach und nach auch noch dran. Der Thread soll ja noch eine Weile oben bleiben :).


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hallo Hans-Werner,


    wenn ich mich richtig erinnere, hab ich die als neongrüne Ohrenlederkoralle gekauft? Das Bild gibt die Farbe nicht ganz 100%ig wieder. Wäre das dann nicht Sinularia brassica? Bin mit eventuellen Umbenennungen in den letzten vier/fünf Jahren nicht vertraut ^^. Auf jeden Fall mag ich sie. Ist ein bissl ein anderer Farbklecks in den Brauntönen meiner Gorgonien :).


    Liebe Grüße

    Theodora

    Ich finde es auch toll, dass es mal nicht nur um Steinkorallen geht :). Weichkorallen sind doch genau so schön, ich finde sie sogar schöner ^^.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Helmut,

    mir haben die Protopalythoa damals ordentlich zugesetzt, das möchte ich nicht nochmal erleben. Diesmal hab ich nicht mal "normale" Zoanthus drin :rolleyes:. Bei den schönen Tieren, die ich schon gesehen habe, tut das schon weh ...


    Liebe Grüße

    Theodora

    Wie bekommt ihr nur so tolle Bilder hin?

    Reinhard

    Wir sollten dann nach dem Kurs in Fotografie bei W. Suchy einen Fortsetzungskurs in Deutschland beim 2. Wolfgang absolvieren :/.


    Alles wunderbare Fische und Bilder!


    Liebe Grüße

    Theodora