Beiträge von Kleingetier

    Hallo Niklas,


    da würd ich vorher anrufen. Anfang November hatten sie keines lagernd, da sie offenbar nur aus Indonesien importieren. Ich hab meinen Stein dann bei Aqua Planet in Regau gekauft, der hat ägyptisches Lebendgestein das noch nicht soooooo lang lagert.

    Bin grundsätzlich sehr zufrieden damit.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hallo Wolfgang,


    beobachtet wird die auf jeden Fall. Wahrscheinlich mehr als ihr lieb ist ^^.

    Eben diese kleinen "Kugerl" an den Tentakelenden sehe ich bei meiner (vielleicht noch?) nicht.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hallo Reinhard,


    gibts die auch in braun? Die Knötchen kann ich bei meiner auch nicht erkennen, aber vielleicht weil sie noch so winzig ist? Ansonsten käme sie von der "Bauart" schon ziemlich gut hin. Hab die auch im MeWaLex gesehen, aber dass die so durchsichtig ist hat mich dann doch irritiert.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hi,


    hab wieder mal eine grandiose Frage an euch: Im Nano hab ich ein Anemönchen quasi in Quarantäne, solange ich nicht weiß, was das genau ist.

    Das winzige Ding meidet das Licht, macht sich immer auf der lichtabgewandten Seite/Unterseite fest. Und ist leider auch noch winzig klein.

    Es zieht sich bei der geringsten Störung sofort zusammen, fährt dafür aber "Kampftentakel" aus. Es sieht im ersten Moment einer Glasrose ähnlich, aber bildet ein Schirmchen mit Tentakeln dran.

    Hat irgendwer einen Schimmer, was das sein könnte? Es ist auch richtig flink unterwegs.

    Im MeWaLex hab ich jedenfalls nichts Vergleichbares gefunden.








    DAS ist leider das Beste, was ich anbieten kann, es sitzt einfach ZU blöd :/.


    Liebe Grüße

    von der Theodora mit den unmöglichen Fragen ^^

    Hi,


    mein Nano ist ja ins 54 l Becken übersiedelt.

    Beleuchtet wird es mit 2x 24W Hagen Glomat T5 mit 1x 10000K und einmal 18000 K. Pumpe ist im Moment noch eine Jebao WP25, wird aber durch eine Sicca Voyager Nano 1000l/h ersetzt. Und, nona. Heizstab ^^.

    Hab zwei Steine schlussendlich doch noch zertrümmert, weil die auch hier blöd ausgesehen haben. Jetzt gefällt es mir, naja, sagen wir mal ... einigermaßen gut, das soll ja aber ohnehin irgendwann mal überwachsen sein. Geklebt sind die Steine (jetzt noch) nicht, die Miniblaubeinchen sollten nicht in der Lage sein, anderhalb-Kilo-Steine zu bewegen. Hoff ich jetzt mal. Ob da tatsächlich mal ein kleiner Fangschreckenkrebs oder so reinkommt, steht noch in den Sternen. Gibt einfach viel zu viele Tierchen, die ich schön finde. Im Moment sind die kleinen Einsiedler noch genug zum Beobachten.


    Gestern hab ich insgesamt 13 Korallen von der Börse in St. Florian geholt, sind dann mit meinen 3 Korallen 16 Stück. Die hab ich jetzt erst mal einfach nur reingestellt. Wo die dann genau hinkommen, wird sich zeigen. Dazu brauch ich Ruhe und muss auch noch Kleber bestellen.

    Außerdem hab ich jetzt auch noch zwei Algen, wieder meine geliebte rote Alge und eine Caulerpa prolifera. In der hat sich auch ein Blatt der Caulerpa taxifolia verirrt. Könnte das einzelne Blatt sich auch etablieren :/?

    Die Gorgonien sind jetzt wieder etwas beleidigt, weil ich im Becken "rumgefuddelt" hab, aber sie sind an sich alle offen. Ziemlich beleidigt sind immer noch die Scheibenanemonen, von denn hätte ich es am wenigsten erwartet. Mach mir aber deshalb keine Sorgen, die werden auch wieder aus ihrem Trotz rausfinden.

    Die Stachylodactyla tapetum hatte sich gestern nach dem Einsetzen binnen 3 Minuten am Stein festgemacht. Braves Mädel ^^.

    Alles in allem sind es phantastische, wunderschöne Tiere, dankeschön :*.


    Außerdem sind noch eingezogen: Weitere vier Blaubeinchen Clibanarius tricolor, zwei Schnecken (die ich jetzt leider nicht benennen kann, und ich seh sie auch nicht mehr), ein Borstenwurm der so frech war, dass er gleich meine Finger untersucht hat :D, eine Scherenassel und einige Schlangenseesterne. Mein Becken hat jetzt auch bewegliches Leben, ich bin begeistert :love:.

    Hab auch einen Flohkrebs gesehen nachdem ich die Steine zertrümmert habe, der hatte sogar eine leicht grünliche Farbe, und wohnt jetzt im Stein der Bäumchenkoralle. Könnten gerne mehr werden. Leider hatte der Megazoo keine lebenden Copepoden oder anderes Getier lagernd. Die Futtergarnelen hatten sie, habe ich dann aber vergessen zu kaufen :cursing:. Könnte mich dafür noch jetzt ohrfeigen.

    Hab mich dort gleich mal in die Hummelgarnelen verliebt. Und in zwei traumhaft schöne Synchiropus marmoratus (und ja, mir ist klar, dass die in meinem Becken nichts verloren haben, schön sind die trotzdem ;) ).


    Bitte den Hintergrund von der Gesamtansicht ignorieren, hab Küchenrolle in den Deckel eingeklemmt, dahinter herrscht noch Kabelsalat und Chaos :wacko:. Die große Pumpe war auch noch wegen der Arbeiten im Becken abgeschaltet, hab aber noch die kleine drin laufen.


    Fortsetzung folgt ^^.


    Liebe Grüße

    Theodora



    riffaquaristik.at/index.php?attachment/46373/




    Liebe Grüße

    Theodora

    Huhu Linda,


    freut mich, dass du deine Blaubeinchen hast. Bei mir wuselts jetzt im Becken nachdem acht kleine Einsiedler herumkrabbeln.

    Ich hab jetzt 6 Blaubeinchen, ein Rotbeinchen und ein Graubeinchen ^^. Muss wieder Häuschen nachkaufen, bevor sie sich um die vorhandenen streiten anfangen. Sind zwar immer noch genügend da, aber ein paar mehr schaden nicht.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Es war toll, ich hab soooo wunderschöne Tiere bekommen :love:! Danke an Tom22 und Sonja und Wolfgang ^^. Hab auch rote Algen und Caulerpa bekommen, worüber ich mich auch freue. Mein Becken sieht jetzt schon toll aus, obwohl ich die Tierchen grad mal vorläufig nur ins Wasser gestellt habe ^^.


    Und es war schön, euch nach so langer Zeit mal wieder zu sehen, Reinhard, Sonja und Wolfgang ^^. Schade nur, dass ich den Vortrag nicht hören konnte. Aber man kann halt nicht alles haben ;).


    Liebe Grüße

    Theodora

    Nur mal zur Ergänzung:

    Hab jetzt die Pumpe im 54l Becken, das grad auf Dichtigkeit geprüft wird, ausprobiert. Die arbeitet tatsächlich auch mit 12V, das ist dann aber auf der H3 eine wirklich sehr, sehr sanfte, weiche Strömung.

    Nebenbei bemerkt: Ich bin ich total begeistert, die ist absolut flüsterleise, ich hab nur an der Wasserbewegung gesehen, dass sich da was tut.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Hi!


    Hab mal eine Frage: Nachdem das Nano umzieht, hätte ich eigentlich gern die frische LG-Platte oben platziert. Da steht die Hoffnung dahinter, dass vielleicht doch das eine oder andere Interessante rauswächst.

    Da steckt aber die Muschel im Gestein. Stört es die, wenn sie plötzlich am "Riffdach" in der Sonne steht? DAs is ja schließlich keine Tridacna ^^.

    Meine Muschelchen waren eigentlich immer an eher versteckten/schattierten Plätzen verankert.

    Wenn es nicht so prickelnd wird für sie, muss ich den Stein dann doch eher schräg aufstellen.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Einer der vier MIni-Einsiedler hat sich heute Nacht gehäutet. Ein neues Häuschen hat er sich schon vorher ausgesucht, offenbar passt es immer noch.

    Hab drei Clibanarius tricolor, und nur den einen roten. Ich denke, es ist Calcinus tibicen.






    Ansonsten ist außer ein paar Algen nichts zu sehen. Im zugekauften Gestein dürfte etwas wohnen, es bildet sich eine kleine Geröllhalde vor einem Loch. Gesehen hab ich aber noch nichts.

    Sobald die neue Lampe da ist, wird das Becken ins 60x30x30 umziehen und noch ein lebender Stein dazugekauft. Mir fehlt das Kleingetier, weswege ich eigentlich wieder ein Meerwasserlackerl haben wollte. So macht das nicht wirklich Spaß.

    Für die Korallenbörse am 9.11. hab ich mir schon einen ordentlichen Schwung Korallen bestellt, dann hab ich zumindest noch etwas Farbe drin ^^. Jetzt ist es nur braun und grau.


    Liebe Grüße

    Theodora

    Ich weiß, dass es zu diesen Pumpen verschiedene Controller gibt. Bei meiner Pumpe ist dieser dabei. Da seh ich nix mit C oder constant.

    Mach aber sicher demnächst learning by doing. Nachdem ich mit solchen Dingen bis jetzt nie was zu tun hatte, ist die Anleitung für mich fast wie vom schwedischen Möbelhaus ^^.

    Bis jetzt hatte ich nur Pumpen die man nicht steuern konnte/musste. Die WP 25 hab ich mal für ein 325l Becken gekauft, das ich dann aber nicht mehr aufstellen konnte.



    Liebe Grüße

    Theodora

    Hm, ok. Ich hab das so verstanden, dass der Controller nur für die Wellensimulation zuständig wäre, die will ich aber nicht.

    Vielleicht hab ich mal Lust, das 180er spaßhalber zu fluten und das Ding mal auszuprobieren.

    Danke dir auf jeden Fall ^^.

    Liebe Grüße

    Theodora

    Guten Morgen Ron,


    nicht laufen wäre ja das kleinste Problem. Hauptsache es kann nix Böses passieren.




    Das ist alles drin. Hab die Pumpe vor einigen Jahren gekauft, ist aber nie zum Einsatz gekommen.



    Liebe Grüße und dankeschön ^^

    Theodora