Beiträge von Mikele11

    Hallo zusammen

    Hat jemand von euch zufällig zwei dieser Multireaktoren hintereinander angeschlossen?

    Mich würde interessieren ob das mit dementsprechender Pumpe problemlos ginge?

    Danke schonmal

    Lg Michi

    Hallo

    Wollte euch einmal mein Becken kurz Vorstellen.

    Becken 130x60x60 darin habe ich links hinten ein Technikbecken integriert.

    Licht: 3x Razor 120W 16000kv, Strömungspumpe: 2x AM Ecodrift 8.0, Rückförderpumpe AM DC Runner 2.2

    Abschäumer GroTech Hea 150S

    Laufzeit seit Februar 2019

    Im Prinzip nichts Besonderes, es sind viele Weichkorallen drinnen weil wir es gerne haben wenn sich viel bewegt :-)

    https://www.bilder-upload.eu/bild-708bf0-1587316011.jpg.html


    Lg Michi

    Hallo zusammen


    Ich hab da mal eine Frage so ins blaue ....das ganze ist jetzt schon eine Weile her aber ich würde der Sache gerne auf den Grund gehen.

    Meine A. ocellaris sind damals innerhalb von 3 Tagen komplett verpilzt und leider verstorben :-(an den Wasserwerten hat sich nichts verändert ausser das Po4 hoch war.

    Die Phosphat quelle des Übels wurde dann gefunden und gleich beseitigt.

    Ist das normal das es da so schnell geht, ich hatte kaum Zeit zu reagieren zumal die Tage da auch beruflich noch sehr lang waren.

    Kommt so etwas öfters vor? Alle anderen Fische hatten nichts...

    Fragende Grüße

    Michi

    Hallo zusammen :-)


    Hat von Euch schon jemand Chromis viridis erfolgreich nachgezüchtet?

    Meine laichen eigentlich regelmäßig ab und ich finde den Gedanken recht interessant.

    Ich habe ein 60l Becken was schon über 7 Jahre läuft und viel Kleingetier beinhaltet. (Fischlos)

    Hab von Fütterung in der ersten Zeit mit Phytoplankton und Zooplankton gelesen.

    Es stellt sich halt die Frage wie könnte ich das Gelege bzw die Larven übersiedeln? (von der Glasscheibe)


    Fragende Grüße

    Michi

    Hallo ihr zwei

    Salz verwende ich wie immer Microbelift Premium oder Red Sea .

    Sie Häuten sie eigentlich regelmäßig zeigen aber kein gutes Polypenbild.

    Belag auf den Steinen nicht am Boden einwenig wird aber immer von den Baggergrundeln gesäubert. Fische sind schon ein paar drinnen daher wundert mich auch das der Nitratwert so nieder ist.

    Ich denke auch das es besser wird wenn der angehoben wird dazu habe ich den Abschäumer etwas reduziert. Mal schaun ob das was bringt.

    Gäbe es andere Maßnahmen auch noch?

    Lg Michi

    Hallo zusammen!

    Ich versuche das mal in dieser Sparte (falls falsch bitte Admin es in die richtige Sparte zu setzen)

    Also...

    Ich habe permanent Probleme mit den Lederkorallen sie haben einen braunen Belag und gehen auch nicht auf wenn dann nur wenig und häuten sie oft.

    Früher waren die Lederkorallen bei mir immer am Problemlosesten...

    Das Becken ist allerdings neu und läuft seit 16. Februar. Die Algenphase hat es bis jetzt gut durchlaufen (in allen Variationen;-) aber ich bekomme die brauen Schmieralgen nicht weg.

    Sie sind am meisten auf den Gorgonien und Lederkorallen. Das Gestein ist mittlerer Weile schon Grünalgen frei.

    Habe heutedie Wasserwerte gemessen und gesehen das Silicat im Wasser ist ( ich muss dazusagen als ich das Becken gestartet habe wurde Leitungswasser verwendent)

    Also Nachfüllwasser kam aber immer nur Osmosewasser dazu. Die Silicatwerte waren aber zwischenzeitlich auch schon n.n.

    Woher könnte das Silicat kommen? Haben jetzt Microbelift Sili-Out 2 verwendent.

    Mein Nitrat Wert ist auch n.n. den würde ich gerne etwas anheben da ich denke das gerade Weichkorallen (sind hauptsächlich in meinem Becken) etwas Nitrat brauchen ca 10mg,

    Restliche Weichkorallen wachsen auch gut.

    Dazu habe ich jetzt einfach mal den Abschäumer kleiner gedreht.

    Was könnte ich sonst noch machen und die braunen Algen loszuwerden?

    Beleuchtet wird mit 3x Razor 120w mit Standartprogrammierung. 13 Std. (Hat im alten Becken wunderbar funktioniert)

    Werte:

    No3: n.n

    Sio3: 0,5

    Po4: 0,01

    Kh: 6,5

    Ph: 8,0

    Ca:520

    Mg: 1200

    Bilder

    • ov_dsc_0012.jpg

    Hallo zusammen :-)


    Ich wollte mal gerne so in die Menge fragen was ihr vom Nightmodus der Strömungspumpen haltet, sprich

    ist eine Strömungsänderung in der Nachtphase sinnvoll oder nicht?


    Lg Michi

    Hallo Reinhard


    Danke für die Info

    Was würde sich stattdessen anbieten?

    Ich habe mein Becken vergrößert und möchte es jetzt

    nicht mehr so mit Steinen "zupflastern" sondern mehr Platz für Fische und Korallen lassen daher kam mir der Gedanke es durch Lebendgestein im Technikbecken etwas auszugleichen.


    Gruß Michi

    Hallo zusammen


    Macht es Sinn in der Filterkammer wo das Lebendgestein ist Licht zu haben oder ist das unnötig?

    Algen sind keine drinnen da wäre es klar das die Kammer Beleuchtet sein muss.


    Gruß Michi

    Hallo


    Mein 2,5 Jahre alter Evo1000 macht plötzlich keine Bläschen mehr,der Durchfluss stimmt.


    Beim reinigen ist mir aufgefallen das der Luftschlauch von der Pumpe keine Luft mehr zieht, wenn man kurz reinbläst kommen auch kurz


    wieder Bläschen!


    Was könnte das sein? Pumpe defekt?




    lg Michi

    Hallo zusammen


    Meine Eco Drift 8.0 steht....Der Kontroller funktioniert doch jedes mal wenn ich die Pumpe dazustecke geht der Kontroller aus...Kurzschluss
    Habe die Pumpe schon zerlegt und gereinigt keinen Änderung :-(
    Hatte das schon jemand?


    lg Michi

    Hallo Christoph


    Das mit der Strömung würde ich an deiner Stelle einfach ausprobieren die Korallen sagen dir dann schon ob sie mehr Strömung brauchen oder nicht.


    Ich hatte bei meinem 60x30x30 eine kleine Nanostream drinnen und den Eheim Skimmer das war mehr als reichlich bei 60cm Länge. Jetzt verwende ich es als Algenbecken mit Gorgonien und hab die Nanostream rausgetan und es reicht auch noch. Bei 40x30 kanns schon recht wild werden von der Strömung her.


    Wie gesagt einfach asuprobieren.



    Lg Michi

    Hallo


    Hat jemand von diesen schönen Lanzengrundeln schon mal die Brutpflege beobachten können?
    Ich frage nur weil meine 2 seit 2 Tagen ihre Höhle scheinbar nicht verlassen. Sie leben alleine in einem Becken haben keinen Streß und keine Konkurrenz.
    Sonst stehen sie immer gemeinsam vom Höhleneingang und wenn es Futter gibt sind sie normalerweise sowieso gleich da.
    Wasserwerte auch unverändert
    Dachte mir das sie vielleicht Brutpflege betreiben könnten, will die Höhle auch nicht zerstören um nachzusehen, was sollte ich eurer Meinung nach machen? warten? :-)




    Lg Michi