Ab wann erste Weichkorallen in neues Becken einsetzen

  • Hallo.
    Laut Sangokai (Dipl. Biologe Jörg Kokott) kann man sobald Temperatur und Salinität passen die ersten unempfindlichen Korallen einsetzen.
    Wenn die gut stehen, zügig weiterbesetzen, dass sich das System gleich auf Korallen einstellt.
    Die Algen sollen sich erst gar nicht ausbreiten können.


    Ich habs so gemacht und es hat super geklappt. :thumbup:

  • Hallo Herbert


    Ich habe bei meinem ersten Becken 6Wochen gewartet und bei meinem zweiten nur 4 Wochen dann Putztrupp rein und pumpende Xenien, dann nach und nach Lederkorallen usw...allerdings sind in diesen zwei Becken nur Weichkorallen.


    Lg Michl

    130x60x60, 3x Razor 420 120W 16000k, Aqua Medic Evo 1000, 2x Aqua Medic Eco Drift 8.1, Tunze Osmolator 3155

  • Hi Herbert,


    Wichtig sind am Anfang vor allem Algenfresser - je nachdem wie viel Bewuchs du auf den Steinen ausmachen kannst: algendfressende Schnecken, Einsiedler, kleine Seeigel.
    Die würde ich nach 5-6 Tagen einsetzen, wenn die Werte stabil sind (Temperatur und Salinität müssen passen, wenn PO4 oder NO3 nicht perfekt sind spiel das am Anfang keine so große Rolle).
    Gleichzeitig kannst du auch mal eine kleine Weichkoralle probieren. Wenn sie gut steht können nach einigen Tagen weitere folgen. Xenien, Sinularia, Discosoma, ... bieten sich für den Anfang an.


    lg,
    Sonja