Noch ein kleines Mittelmeer...

  • Vor einigen Monaten hab ich meinem Aquarium eine richtige Strömungspumpe spendiert. Mittlerweile hatte sich ein deutlicher Bewuchs auf dem Riffaufbau eingestellt, mit zum Teil unschönen Cyanos. Daraufhin hab ich das Becken beim Wasserwechsel mal etwas gründlicher gereinigt, und auch etwas Sand abgesaugt. Der Sand war wider erwarten in einem guten Zustand (keine Faulstellen, kein schwefliger Geruch). Durch das Absaugen wirkt das Becken jetzt gleich viel tiefer.


    Die bereits auf dem letzten Foto gezeigte Caulerpa prolifera konnte sich gut etablieren. Leider haben sich alle Anemonen außer der Siebanemone etwas verkrochen, eine Pferdeaktinie ist ziemlich geschrumpft, ich konnte sie an der Stelle nicht füttern. Vor ein paar Tagen konnte ich tatsächlich eine sehr kleine Anemone auf dem rechten Felsen entdecken, schaut aus wie eine junge Siebanemone.


    Eigentlich bräuchte mein Becken mal wieder etwas Besatz, ich hab nur noch wenige Schnecken, Garnelen und Einsiedler. Leider konnte ich diesen auf Grund des ausgefallenen Sommerurlaubs nicht auftreiben.


    So schauts momentan aus:


    Gruß,


    Alex