Anemonen FAQ & Wasserparamter FAQ

  • upgedatet wurden:
    - Anemonen-Steckbriefe im Arten-Ratgeber überarbeitet und mit neuem, übersichtlichen Design
    (übersichtliche apple-like "Schieberegler")
    - Anpassungen der Empfehlungen an die Haltungsempfehlungen des Marubis eV
    - Symbolik im Text verbessert (Infos, Warnungen, ...)
    - weitere Bilder, Bild-Layout optimiert


    Vielen Dank diesmal im speziellen an unsere Claudia B für die Zusammenarbeit mit den Harmonisierungen mit den Marubis Haltungsempfehlungen.


    Download wie bisher unter diesem Link


    lG Martin

  • Hallo Martin!


    Habe leider bisher immer Probleme die Anemonen FAQ, ebenso beim Wasser FAQ, herunterzuladen!,
    es klappt einfach nicht, keine Ahnung woran das Liegen kann!?
    Verwende Acrobat Reader 7.


    Weisst du einen Rat?


    Danke


    LG.Erich

    170Liter Brutto, 70x40x60, 1x150W HQI+1x18W, AS Sander,
    2x Tunze Nano 6025, Eheim 2211, 19Kg LG+9Kg LS.
    Ist gerade am Vergrössern auf 300 Liter inkl. Technikabteil Trennscheibe mit Kamm : )

    Einmal editiert, zuletzt von Subsub ()

  • Die FAQs sind mit dem "neuesten" PDF-Writer von Microsoft-Office erstellt und werden von einigen älteren "PDF-Readern nicht richtig, oder gar nicht, dargestestellt. Daran lässt sich meinerseits leider nichts ändern.


    Abhilfe: auf den aktuellsten PDF-Reader updaten! Dann sollte das gehen. Aktuell ist Version 9. Da das Tool ohnehin kostenlos ist, sollte das ja kein problem darstellen
    Adobe Reader Download



    lG Martin


    PS: Da das mehreren Anwendern so geht, habe ich das u.a. auch auf meiner Homepage so geschrieben.

  • Einst begann ich vor zwei Jahren mit 2 kleinen Kupferanemonen - mittlerweile habe ich 16 Stück (ein Anemonenbecken ;-). Ein paar kleine Dinger wachsen wie Eierschwammerl auch noch überall heraus. Seit zehn Tagen plötzlich alle verändert. Ziemlich klein bleich und blasig, Ich fuhr mein Becken so bei 0,85mg/l PO4 und Oceamo riet mir dringend den Phosphatgehalt zu senken. Mittlerweile bin ich bei 0,40mg/l PO4 - ich schätze dies war wohl der Fehler...