• Hallo,

    mal ein paar neuere Bilder. ES scheint zwar niemanden zu interessieren, aber die beiden, die sich zusammen gefunden haben, werden sich immer ähnlicher. Und nach wie vor sind die L. bogessi mit in der Höhle, oder fressen hier mit.

  • Servus Helmut


    Ich freue mich immer wenn ich neue Fotos und Informationen von deinen Aalgrundeln sehe und lese.

    Hab es nur nicht so mit Kommentaren.:whistling:

    Es ist für mich jedenfalls interessant weil diese Tiere sonst scheinbar keiner hält und nur wenige sich die Mühe machen dies auch ein wenig zu kommentieren.

    Also bitte weiter so auch wenn sich die Anzahl der Kommentare in Grenzen hält.:thumbup:

  • Hallo Herbert,

    dann interessierst Du Dich wenigstens für diese faszinierenden Fische. Es ist richtig, dass die Aalgrundeln nicht so oft gepflegt werden. Dabei sind das liebenswerte Tiere, obwohl die alles andere als vertrauensvoll wirken. Die haben bisher keinen Schaden angerichtet und selbst als die L. bogessi noch kleiner waren, wurden sie nicht beachtet. Auch die jungen Aalgrundeln wurden nur neugierig betrachtet, obwohl das am Anfang appetitliche Häppchen waren. Das ist auch der Grund dafür, dass ich diese Fische einfach liebe!

    LG Helmut

  • Also Helmut, mein Freund -


    wie kommst Du denn auf so was?

    Sowohl Deine Erfahrungen mit diesen Tieren also auch Deine Überlegungen zur Artenzugehörigkeit finde ich ausgesprochen interessant und finde es auch toll, dass Du hier darüber berichtest.


    Spannend finde ich, dass sich die ursprünglich farblich unterschiedlichen Tiere nun angleichen.


    Alles Liebe


    Harold

  • Hallo Helmut,


    wenn du nicht die ganze Nacht selbst auf deinen Thread klickst, kommen die 3,3k Zugriffe von Interessierten - wie mir :).


    Gruß


    Wolfgang

    Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!

  • Ja ich weiß Theodora!



    Hallo Wolfgang,

    was sind 3,3k? Ich kann damit nix anfangen, aber schön, wenn das auch Dich interessiert!

    LG Helmut

  • Hallo Helmut,


    3,3k (oder mittlerweile schon 3,4k) sind 3.300/3400 Zugriffe auf diesen Thread. Eine ganz schöne Menge ^^. Das Interesse ist also sehr wohl da, auch wenn kaum jemand schreibt.


    Liebe Grüße

    Theodora

  • Ja, mein lieber Aal-tenpfleger,


    was soll ich auch schreiben? Ich habe keine Aal-Grundeln und hatte nie welche. Gut, beim Räucher-Aal könnte ich noch mitreden, ich kenne auch ein paar Leute , die sind aal-glatt, das ist aber auch aal-les. Du siehst, ich könnte nur Aal-bernes zu deinen tollen Tieren schreiben. Das ist leider aal-ternativlos in meinem Aal-ter. Ich lese hier aber nicht ganz aal-truistisch mit, statt mich in den Aal-pen in der Sonne zu aal-en, auf die Aal-m zu wandern, nach Aal-tötting zu w-aal-fahren oder mit dem Aal-fa Romeo beim Aal-di einzukaufen, um mit meinem Freund Aal-ois Rezepte von Aal-fons Schuhbeck nachzukochen. Mein Buch über die Aal-lemannen finde ich gerade nicht und Meerwasser ist mir lieber, als Aal-sterwasser. Mich begeistern halt aal-gemein aal-l die Sachen, die im Meer so rumgrundeln und in so einem Bericht lernt man aal-lerhand, jedenf-aal-ls mehr, aal-s in der Sendung über Aal-batrosse in Aal-banien.


    Aal-so mach weiter und aal-le freuen sich, wenn es wieder heißt: Aal-Grundel-Aal-arm!

    :prost:

    Aal-oha


    Wolfgang

    Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!

    Einmal editiert, zuletzt von ... ()

  • Liebe Theodora,

    oups, das sind wirklich allerhand Zugriffe und wo kann man das erkennen?


    Mein lieber Wolfgang,

    Dein Humor ist überirdisch, beruflich will ich aber lieber nicht mit Dir zu tun zu haben!

    Mich wunderte schon, dass eigentlich keine Fragen zu den Tieren kommen. Aber wenn man sie sowieso nicht halten will, erübrigen die sich auch. Wo man die Zugriffe sehen kann, weiß ich natürlich auch nicht, aber das sind schon allerhand. Also berichte ich mal weiter.


    LG Helmut

  • Hallo Helmut,


    das sollte so etwa aussehen, wenn du mit dem Mauszeiger in der Anzeige Dashbord auf die Themenzeile fährst:




    Gruß


    Wolfgang

    Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!